Naturerlebnis für Kinder, Familien oder
Schul- und Kindergartengruppen
Die Natur- und Landschaftsführer sind speziell für den Umgang mit Kindern, Familien, Schul- und Kindergartengruppen geschult. Alle Führungen für Kinder, Familien oder Schul- und Kindergartengruppen können neben den bereits dargestellten Terminen auch individuell an einem anderen Termin bzw. nach Ihren Wünschen gestaltet durchgeführt werden. Bitte sprechen Sie mit dem Naturpark oder den einzelnen Natur- und Landschaftsführern.
Alle Führungen für Kinder, Familien oder
Schul- und Kindergartengruppen im Überblick

Januar
Freitag, 04.01.2019
Vom Bison zur Aronia!
Samstag, 05.01.2019
Wie sicher ist der Baum? Einblicke in das Leben der Bäume
Samstag, 12.01.2019
Wer hat Angst vorm wilden Wolf – Wem gehört der Wald?
Sonntag, 13.01.2019
Vorspessart-Winterwanderung
Samstag, 19.01.2019
Winter-Zauber-Wald

Februar
Samstag, 02.02.2019
Von Wilddieben, Wölfen und wilden Sauen...
Samstag, 16.02.2019
„Dem Himmel so nah...“
Samstag, 16.02.2019
Fährten und Spuren lesen
Sonntag, 17.02.2019
Spessart - Grenzland
Samstag, 23.02.2019
Wanderung zum Biber

März
Samstag, 09.03.2019
Mythos Eiche - Ein Besuch in einem alten Eichenhutewald
Samstag, 09.03.2019
Geh dorthin wo der Kümmel wächst!
Samstag, 09.03.2019
Wanderung zum Biber
Sonntag, 10.03.2019
Tatort Kahlgrund
Sonntag, 10.03.2019
BurgLustwandeln in Gössenheim
Sonntag, 10.03.2019
Schätze des Spessarts - Spuren früherer Industrie rund um Blankenbach
Sonntag, 17.03.2019
Tatort Wald
Samstag, 23.03.2019
Dem Biber auf der Spur
Sonntag, 24.03.2019
Im „Urwald“ zum Tag des Waldes
Sonntag, 24.03.2019
Frühling lässt sein blaues Band...
Sonntag, 24.03.2019
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Samstag, 30.03.2019
„Ach, du grüne Neune...!“
Sonntag, 31.03.2019
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Sonntag, 31.03.2019
„Biberwildnis“ ... unverzichtbare Wasseroasen in Zeiten des Klimawandels

April
Samstag, 06.04.2019
Exkursion in die ehemaligen Weinberge zu Gelnhausen
Samstag, 06.04.2019
Local hero - Frühjahrskräuter
Sonntag, 07.04.2019
Der Eselsweg: Geschichte & Geschichten
Sonntag, 07.04.2019
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Sonntag, 07.04.2019
Natur und Kultur auf der Spur
Sonntag, 07.04.2019
BurgLustwandeln in Gössenheim
Sonntag, 07.04.2019
Schatzsuche auf der Altenburg
Sonntag, 07.04.2019
Vom Zauber eines Naturdenkmales - die Klingelbachschlucht
Freitag, 12.04.2019
Kulinarische Kräuterwanderung
Freitag, 12.04.2019
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird...
Samstag, 13.04.2019
Die Geschichte der Spessartrampe
Samstag, 13.04.2019
Dem Biber auf der Spur
Samstag, 13.04.2019
Outdoorcooking
Samstag, 13.04.2019
Frühlingserwachen „Die ersten Wilden“
Sonntag, 14.04.2019
Führung durch den Ronkarzgarten
Sonntag, 14.04.2019
Frühling lässt sein blaues Band...
Sonntag, 14.04.2019
Waldkunst - Kunstwald
Montag, 15.04.2019
Die Schachblume und der Biber... individuelle Führungen
Freitag, 26.04.2019
Ein neuer Berg am Spessartrand
Freitag, 26.04.2019
Kulinarische Kräuterwanderung
Samstag, 27.04.2019
Baumkräfte – Die Apotheke des Waldes
Sonntag, 28.04.2019
Schaufenster Spessart: Kräuterspaziergang an der Jossa
Sonntag, 28.04.2019
Naturwunder Baum - Wanderung zum Tag des Baumes
Sonntag, 28.04.2019
Schachblumenfest in Altengronau
Sonntag, 28.04.2019
Willkommen im Schlaraffenland Streuobstwiese

Mai
Mittwoch, 01.05.2019
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: In Gummistiefeln auf die Büffelweide
Mittwoch, 01.05.2019
Gewässerspaziergang zum Wasserfall Tretstein
Freitag, 03.05.2019
Kräuterführung in Hohenroth
Sonntag, 05.05.2019
Baum-Memory
Samstag, 11.05.2019
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Samstag, 11.05.2019
Orchideen und mehr im Naturschutzgebiet Grohberg bei Faulbach
Samstag, 11.05.2019
Wald und Wiese auf den Teller - Wildkräuter entdecken
Samstag, 11.05.2019
Frühlingswanderung im Löwensteiner Park (Hochspessart)
Samstag, 11.05.2019
Gottes Schöpfung – Von der Schöpfung berührt
Sonntag, 12.05.2019
Kapellenwanderung rund um Mömbris
Sonntag, 12.05.2019
Was krabbelt denn da?
Freitag, 17.05.2019
Kulinarische Kräuterwanderung
Samstag, 18.05.2019
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Samstag, 18.05.2019
Den Wald mit allen Sinnen genießen
Samstag, 18.05.2019
Mit der Gebietsbetreuerin für Grünland zu Orchideen und Neuntötern am Plattenberg
Samstag, 18.05.2019
Unterwegs mit Gilbert der Eintagsfliege
Samstag, 18.05.2019
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Sonntag, 19.05.2019
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Sonntag, 19.05.2019
Teufelsmühle und Zauberkräuter
Sonntag, 19.05.2019
Vogelstimmenwanderung
Sonntag, 19.05.2019
Führung durch den Ronkarzgarten
Sonntag, 19.05.2019
Die Bischbrunner Gemeindewiese - unsere Naturpark-Wiese des Jahres!
Sonntag, 19.05.2019
Gesundheitswanderung mit Kneippeffekt
Montag, 20.05.2019
Wir besuchen Biene Maja und ihre Freunde
Samstag, 25.05.2019
Hofbesichtigung, Planwagenfahrt & Lagerfeuer
Samstag, 25.05.2019
Wo Noahs Arche strandete - der Sodenberg
Samstag, 25.05.2019
Kräuterschätze
Samstag, 25.05.2019
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Sonntag, 26.05.2019
Was wächst und krabbelt da - Wanderung zum Tag der Biodiversität
Sonntag, 26.05.2019
Von Mönchen, Grafen und Förstern – die Ruine Schönrain
Mittwoch, 29.05.2019
Kräuterführung in Hohenroth
Donnerstag, 30.05.2019
Zu Besuch bei der Graureiherkolonie am Salzberg
Freitag, 31.05.2019
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Freitag, 31.05.2019
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg

Juni
Sonntag, 02.06.2019
Strecke 46 und der Burgsinner Wald
Sonntag, 02.06.2019
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Weikertswiese - keine blüht so schön wie diese!
Samstag, 08.06.2019
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Sonntag, 09.06.2019
Von Hute- und Schneitelbäumen
Sonntag, 09.06.2019
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Dienstag, 11.06.2019
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Samstag, 15.06.2019
18 Hügelgräber bei den Erlenbacher Höfen
Sonntag, 16.06.2019
Haben Hirsche Eckzähne?
Dienstag, 18.06.2019
Familientour zum Wildpark Heigenbrücken
Donnerstag, 20.06.2019
Der Hasenstabweg - Auf den Spuren des berühmten Spessart-Wilderers
Freitag, 21.06.2019
Sonnwendserenade
Samstag, 22.06.2019
Den „Heimlichen Jägern der Nacht“ auf der Spur
Samstag, 22.06.2019
Johannesberger Johannisnacht
Samstag, 22.06.2019
Hexenkraut & Zauberpflanzen
Samstag, 22.06.2019
Johannistag - Blühende Heilkraft
Samstag, 22.06.2019
Schmetterlinge und Kalkmagerrasen
Samstag, 22.06.2019
Bacherkundung für Kinder am Haselbach
Freitag, 28.06.2019
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Freitag, 28.06.2019
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Naturschutzgebiet Hafenlohrtal
Samstag, 29.06.2019
Botanischer Rundweg unter´m Kloster Engelberg
Samstag, 29.06.2019
Sommerkräuter - Wir füllen den Sommer in Gläser und Flaschen
Sonntag, 30.06.2019
Kreativ mit Erdfarben
Sonntag, 30.06.2019
Von der Bayrischen Schanz zum Kloster Einsiedel

Juli
Mittwoch, 03.07.2019
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg
Samstag, 06.07.2019
Das geheime Leben der Bäume
Samstag, 06.07.2019
Wild- und Honigbienen praktisch erleben
Sonntag, 07.07.2019
Auf nackten Sohlen durch den Wald
Sonntag, 14.07.2019
Exkursion zum Naturschutzgebiet Weihersgrund
Sonntag, 14.07.2019
Was krabbelt denn da?
Sonntag, 21.07.2019
Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf Bäume
Sonntag, 21.07.2019
Baum-Memory
Sonntag, 21.07.2019
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Donnerstag, 25.07.2019
Ich bin dann mal weg/Johannesberger Jakobsweg
Samstag, 27.07.2019
Spessartwiesen: Tagfalter im Naturschutzgebiet
Montag, 29.07.2019
Die Lasagne-Spessart-Tour
Mittwoch, 31.07.2019
Von Dinosauriern, Urpferdchen und Mammutjägern

August
Donnerstag, 01.08.2019
Bestimmung von Mineralien
Freitag, 02.08.2019
Räuber-Rallye im Spessartwald
Samstag, 03.08.2019
Wenn die Fledermäuse fliegen...
Samstag, 03.08.2019
Was Fichten flüstern und Buchen suchen...
Samstag, 03.08.2019
Sinngrundwiesen: Tagfalter - im Naturschutzgebiet
Sonntag, 04.08.2019
Als Steindetektive unterwegs
Dienstag, 06.08.2019
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Donnerstag, 08.08.2019
Lirum, larum, Löffelstiel... „Kinder kochen“
Freitag, 09.08.2019
Als Naturforscher unterwegs
Samstag, 10.08.2019
Ein neuer Berg am Spessartrand
Freitag, 16.08.2019
LandArt - Kleine Künstler in der Natur
Samstag, 17.08.2019
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur
Sonntag, 18.08.2019
Schlangen - verehrt und gefürchtet
Sonntag, 18.08.2019
Von der Bayrischen Schanz zum Kloster Einsiedel
Montag, 19.08.2019
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg
Montag, 19.08.2019
Als Steindetektive unterwegs
Dienstag, 20.08.2019
Den Walderlebnispfad Hohenroth erleben und erforschen
Mittwoch, 21.08.2019
Abenteuer Walderlebnispfad
Donnerstag, 22.08.2019
Kristalle züchten
Freitag, 23.08.2019
Berge aus Feuer und Glut
Samstag, 24.08.2019
Von Bacchus, Burgen und Bocksbeuteln
Samstag, 24.08.2019
Die Kobolde der Nacht - Europ. Fledermausnacht
Samstag, 31.08.2019
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur

September
Montag, 02.09.2019
Als Steindetektive unterwegs
Dienstag, 03.09.2019
Den Walderlebnispfad Hohenroth erleben und erforschen
Mittwoch, 04.09.2019
Kristalle züchten
Donnerstag, 05.09.2019
Bestimmung von Mineralien
Sonntag, 08.09.2019
Spessart-Crashkurs: nicht nur für Zugezogene
Samstag, 14.09.2019
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Samstag, 14.09.2019
Spätsommerwanderung im Löwensteiner Park (Hochspessart)
Samstag, 14.09.2019
Naturkunstwerke
Sonntag, 15.09.2019
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Sonntag, 15.09.2019
Heilkraft und Magie der Bäume und Sträucher
Sonntag, 15.09.2019
Waldlehrpfad Haibach mit Ketzelburg und Wildgehege
Sonntag, 15.09.2019
Dem Biber auf der Spur
Samstag, 21.09.2019
Planwagenfahrt zur Ziegenherde
Donnerstag, 26.09.2019
Bestimmung von Mineralien
Freitag, 27.09.2019
Von Dinosauriern, Urpferdchen und Mammutjägern
Samstag, 28.09.2019
Den Wald mit allen Sinnen genießen

Oktober
Samstag, 05.10.2019
Streuobstwiesenfest mit Apfelernte am Godelsberg
Dienstag, 08.10.2019
Franken, Ochsen, Störche und Bananen
Samstag, 12.10.2019
Auf Du und Du mit der Kuh
Samstag, 12.10.2019
Saturday Night Walk
Samstag, 12.10.2019
Dem Biber auf der Spur
Samstag, 12.10.2019
Natur als „Gesundbrunnen“ für den Menschen
Samstag, 12.10.2019
Pilzvielfalt im Spessartwald
Sonntag, 13.10.2019
Geschenk Natur
Sonntag, 13.10.2019
Führung durch den Ronkarzgarten
Sonntag, 13.10.2019
Waldkunst - Kunstwald
Sonntag, 13.10.2019
Pilzvielfalt im Spessartwald
Freitag, 18.10.2019
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Samstag, 19.10.2019
Esskastanienpfad Klingenberg
Sonntag, 20.10.2019
„Biberwildnis“ ... Unverzichtbare Wasseroasen in Zeiten des Klimawandels
Samstag, 26.10.2019
„Bunt sind schon die Wälder...“

November
Samstag, 02.11.2019
Mühlenwanderung durch das Haseltal
Sonntag, 10.11.2019
Das Leben des J. A. Hasenstab – Erzwilderer des Spessarts

Dezember
Samstag, 07.12.2019
Das Kartäuserkloster Kartause Grünau
Sonntag, 22.12.2019
Zur Gunzenbacher Hauskrippe


 

Freitag, 04.01.2019 
Vom Bison zur Aronia!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Anreise mit Bahn/Bus nach Eschau. Von hier aus wandern wir über den Luisenhof, Eichelsbach nach Elsenfeld über Rück und bestaunen schöne Landschaften. Unterwegs gibt es Infos zur Bisonfarm sowie der Aronia. In Elsenfeld ist eine Einkehr zum Abschluss vorgesehen. Per Bahn fahren wir zurück nach Dorfprozelten. Unterwegsverpflegung und entsprechende Bekleidung empfehlenswert. Für Kinder ab 8 Jahre geeignet. Änderungen der Tour auf Grund der Wetterlage jederzeit möglich.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
03.01.2019
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof Dorfprozelten, Parkmöglichkeit vorhanden
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder 4,00 € inkl. VAB-Tageskarte
DauerTagestour
Weglänge10 km
HinweisRucksackverpflegung und entsprechende Bekleidung empfehlenswert

 

Samstag, 05.01.2019 
Wie sicher ist der Baum? Einblicke in das Leben der Bäume
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Von holzzersetzenden Pilzen über das Wachstum und die Eigenschaften verschiedener Baumarten bis hin zur zunehmenden Gefahr von Orkanen - diese Rundtour gibt Einblicke über das Wachstum von Bäumen und deren Reaktion auf die Umwelt. Bei dieser Rundtour werden Ihnen die wichtigsten Schadsyptome an unseren heimischen Bäumen vorgestellt.
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktParkplatz am Mainkai, Marktheidenfeld
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge1 km

 

Samstag, 12.01.2019 
Wer hat Angst vorm wilden Wolf – Wem gehört der Wald?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Wolf ist nach Deutschland zurückgekehrt und breitet sich immer weiter aus. Dies hat zu einer heftigen Debatte geführt, ob wir den Wolf „brauchen“. Und er polarisiert: die einen dämonisieren ihn, wie schon in früheren Zeiten und die anderen sehen in ihm einen nahen Verwandten eines „Schoßhundes“. In einer Wanderung vom Sandacker zur Wolfsbuche, wo der letzte Wolf im Spessart erschossen wurde, nähern wir uns dem Wolf hinsichtlich Artenschutz, Historie, Märchen und wie ein mögliches Zusammenleben mit dem Wolf aussehen könnte. Der Rückweg führt über das Kropfbachtal wieder zum Sandacker.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
09.01.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktParkplatz Sandacker, Anfahrt über Gemeinde Faulbach, Ortsteil Breitenbrunn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Dauer3,5 bis 4 Stunden
Weglänge10 km

 

Sonntag, 13.01.2019 
Vorspessart-Winterwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der winterlichen Botschaft der Natur lauschen und die Fernblicke genießen, die gerade der Vorspessart bietet.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
Anmeldung11.01.2019
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktKirchparkplatz, Mühlbergstraße, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer5 Stunden
Weglänge18 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung; Kurzpause am Hahnenkamm

 

Samstag, 19.01.2019 
Winter-Zauber-Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Wald zeigt in den Wintermonaten ein ganz anderes Gesicht, das Leben scheint völlig aus der Natur gewichen. Doch nur auf den ersten Blick... Erleben Sie bei einer Rundwanderung um die Kartause Grünau die Faszination des winterlichen Waldes und entdecken Sie die beeindruckenden Anpassungen der Tier- und Pflanzenwelt an diese kalte Jahreszeit.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
18.01.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKartause Grünau, Kartause 1, 97907 Hasloch  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge7 km

 

Samstag, 02.02.2019 
Von Wilddieben, Wölfen und wilden Sauen...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Vom Wildpark in Schollbrunn durch das Kropfbachtal wandern wir im ehemaligen Revier des Erzwilderers Hasenstab und erhalten Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Jagd und des Wildes im Spessart: Vom kurfürstlichen Bannforst zur bayrischen Hofjagd, von „Isegrim“ und anderen furchterregenden Gefährten des Waldes – spannende und unterhaltsame Erzählungen ergänzen das Naturerlebnis für die ganze Familie.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
01.02.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97852 Schollbrunn, Parkplatz am Wildpark (Spessartstraße)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge7 km

 

Samstag, 16.02.2019 
Fährten und Spuren lesen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kann man Trittsiegel von Hirsch und Sau voneinander unterscheiden? Wie sehen Hinterlassenschaften von Wildtieren aus und wie hören sich ihre Laute an? Gemeinsam mit Naturparkführer Rudolf Ziegler geht die Gruppe auf Entdeckungstour.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend), 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisDie Führung ist geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

 

Samstag, 16.02.2019 
„Dem Himmel so nah...“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das „Himmelreich“ liegt auf einem Bergrücken am Rande des Spessarts, eine Halbinsel geschaffen vom mäandrierenden Main. Die isolierte Lage verleiht dem Ort eine ganz eigene Atmosphäre, viele Sagen ranken sich um archäologische Funde aus vorgeschichtlicher Zeit. Unsere Wanderung führt in die mythologische Welt der Bäume und ihrer religiösen Bedeutung.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
15.02.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97892 Kreuzwertheim, Parkplatz an den Bachwiesen (am Ende der Bahnhofstr.)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge7 km

 

Sonntag, 17.02.2019 
Spessart - Grenzland
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Mit dem Johannesberger Feldgeschworenen Siegbert Stadtmüller wollen wir uns sowohl Flurstück- wie auch Gemeindegrenzmarkierungen anschauen, unterwegs Interessantes zur Arbeit der Feldgeschworenen erfahren und alte Grenzsteine und Dreimärker entdecken. Abschluss im MGH-Café.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
Anmeldung15.02.2019
Tobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktKirchparkplatz, Mühlbergstraße, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,00 €/Person
Dauer4 Stunden
Weglänge10 km

 

Samstag, 23.02.2019 
Wanderung zum Biber
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Biber in der Geschichte und heute - wir werden uns intensiv seinen Spuren widmen. Was kann er? Was mag er? Wo wohnt er? Freuen Sie sich auf die Wanderung zum Biber und auf ein spannendes und eindrückliches Erlebnis!
InformationenVolker Rollmann
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktNaturpark-Parkplatz zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers, Abzweigung Zeitlofs, 36391 Sinntal.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 - 3 Stunden

 

Samstag, 09.03.2019 
Wanderung zum Biber
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Biber in der Geschichte und heute - wir werden uns intensiv seinen Spuren widmen. Was kann er? Was mag er? Wo wohnt er? Freuen Sie sich auf die Wanderung zum Biber und auf ein spannendes und eindrückliches Erlebnis.
InformationenVolker Rollmann
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktNaturpark-Parkplatz zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers, Abzweigung Zeitlofs, 36391 Sinntal.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 - 3 Stunden

 

Samstag, 09.03.2019 
Mythos Eiche - Ein Besuch in einem alten Eichenhutewald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Eiche dominierte einst unsere Wälder, verehrt und den höchsten Göttern geweiht - Symbol von Kraft und Macht, Orakel und heiliger Baum. Ob zur Übertragung von Krankheiten oder zur Schweinemast - heute jedoch zunehmend von der Buche verdrängt. Ist die Eiche in Wirklichkeit ein Weichei? Bei einem Besuch im NSG Rohrberg, einem historischen Eichenhutewald, erfahren wir mehr über traditionelle Wirtschaftsweisen im Spessart und bewundern uralte „Methusaleme“ der Bäume.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
Anmeldung15.03.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktNSG Rohrberg (Wanderparkplatz), St.2312 nahe Überführung über A3, 63879 Rohrbrunn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km

 

Samstag, 09.03.2019 
Geh dorthin wo der Kümmel wächst!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Anreise mit Bahn/Bus nach Eschau. Ab hier gibt es eine Führung durch die Natur zum Hofstadel, wo eine Einkehr eingeplant ist. Unser Weg wird von rumdum wachsendem Kümmel, Fenchel, Koriander und weitere Gewürzpflanzen begleitet, zu denen es viele Infos geben wird.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
08.03.2019
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof Dorfprozelten, Parkplätze vorhanden
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder 4,00 € inkl. VAB-Tageskarte
DauerHalbtagestour
Weglänge8 km

 

Sonntag, 10.03.2019 
BurgLustwandeln in Gössenheim
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Erleben Sie eine der größten Burgruinen in Deutschland! Tauchen Sie mit mir in die Vergangenheit der Homburg ein und treffen Sie jede Menge Dietriche, die Kreuzzüge und das ritterliche Mittelalter. Wir werden Zeugen der Geschichte, die die Ruine heute noch erzählt und erkunden gemeinsam das Burggelände.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
magdalena@weinmaerchen.de
TreffpunktHolztafel am Parkplatz oberhalb vom Schoppenfranz, An der Homburg 1, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person, Daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V., Kinder bis 18 Jahre frei
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 10.03.2019 
Tatort Kahlgrund
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Welt scheint im Kahlgrund noch in Ordnung zu sein. Doch der Schein trügt. Bei dieser Wanderung ist in vorher gebildeten Ermittlungsteams anhand von Indizien und Aufgaben ein Fall aufzuklären. Dabei gilt es, Ihren kriminalistischen Spürsinn einzusetzen. Doch die Ermittlungen sind nicht einfach. Unterwegs gibt es eine Einkehr.
InformationenRuth Elsesser, Zert. Erlebnisführerin
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
vivanatura@t-online.de
www.naturschule-vivanatura.de
TreffpunktAm Wald oberhalb der Dörsthöfe Alzenau, Dörsthof 1, 63755 Alzenau  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, inkl. Ermittlungstrunk, Kinder ermäßigt
Dauer3 Stunden
Weglänge8 km

 

Sonntag, 10.03.2019 
Schätze des Spessarts - Spuren früherer Industrie rund um Blankenbach
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Hätten Sie vermutet, dass der Spessart nicht zuletzt aufgrund seiner Mittellage an der Kreuzung der großen Nord-Süd und Ost-Wege eines der ältesten „Industriegebiete“ Deutschlands ist? Glasbrand, Köhlerhütten, Eisenhämmer, Mühlen, Steinbrüche, Ziegeleien waren weithin bekannt. Die Spurensuche nach der wechselvollen Industriegeschichte des Spessart wird auf dieser Wanderung mit herrlichen Weitblicken verbunden. Wir sehen „Weißen Sandstein“ bei Eichenberg, umzu wurden Schwerspat und Mangan abgebaut. Vorbei an den Resten einer Seilbahnwinkelstation öffnet sich der Blick zurück in den Kahlgrund.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
Anmeldung08.03.2019
Tobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBahnhof, Kleeweg 1, 63825 Blankenbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familien 5 €
Dauer4 Stunden
Weglänge12 km

 

Sonntag, 17.03.2019 
Tatort Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Ein Mord ist geschehen. Federn und Spuren auf dem Waldboden deuten auf einen Kampf hin. Genau wie wir es aus dem Fernsehen kennen, wird der Tatort mit kleinen Fähnchen abgesteckt. Jetzt brauchen wir allerdings noch einige Detektive und Spürnasen, die uns dabei helfen, diesen Fall aufzuklären und den Täter zu überführen.
InformationenBerthold Mösinger
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bmoesinger@t-online.de
TreffpunktAm Ausflugslokal „Blockhaus“, Auf der Dürich 1 (am Waldrand), 63571 Gelnhausen.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisBitte festes Schuhwerk anziehen, es geht querfeldein.

 

Samstag, 23.03.2019 
Dem Biber auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahrt Ihr vieles über seine Lebensweise und wie er wieder in den Spessart kam und ob er auch Probleme bereiten kann.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend), 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer3 Stunden

 

Sonntag, 24.03.2019 
Frühling lässt sein blaues Band...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein Frühlingsspaziergang mit allen Sinnen durch das FFH-Schutzgebiet „Weideswiesen-Oberwald“ bei Erlensee – ein Kleinod zwischen Straßen. Es erwartet Sie ein artenreicher Blütenteppich und unterhaltsam verpacktes Kräuterwissen. Farben und Düfte kündigen den Frühling an. Auch eine Überraschung für den Geschmackssinn erwartet Sie. Lassen Sie sich verzaubern vom besonderen Flair dieser Auenlandschaft.
InformationenCornelia Ruth-Hanke
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.03.2019
crh@mirkonet.de
TreffpunktParkplatz der Gärtnerei am Wasserwerkkreisel, 63526 Erlensee. Ortseingang, aus Richtung Langendselbold/A66 kommend.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder bis 10 Jahre frei
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 24.03.2019 
Im „Urwald“ zum Tag des Waldes
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie wichtig der Wald für uns Menschen ist, zeigt sich besonders in Zeiten des Klimawandels. Der Wald speichert jedes Jahr rund 2,6 Mrd. Tonnen Kohlenstoff und ist damit ein richtiger Klimaschützer. Das und vieles mehr über die Funktionen unseres Spessartwaldes erfahren Sie bei einer Wanderung zum Internationalen Tag des Waldes, der am 21.3.2019 stattfindet. Die Wanderung führt durch die Bulau, einem Auwald, der einem Urwald wegen seiner Artenvielfalt am nächsten kommt.
InformationenMichael Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz Klosterruine St.Wolfgang Rodenbacher Chaussee zwischen Hanau Wolfgang und Rodenbach
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer4 - 5 Stunden
Weglänge12 km
HinweisRucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 24.03.2019 
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Führung über das Gelände der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen beim alten Tonbergwerk in Klingenberg a. Main. Info über die Station, etwas über Greifvögel unserer Heimat und weitere Info zu den anderen „Räubern“ die durch den Spessart streifen.
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktGreifvogelstation Klingenberg a. Main Anfahrt über www.greifvogelstation-klingenberg.de
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1
Weglänge1 km

 

Samstag, 30.03.2019 
„Ach, du grüne Neune...!“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ob Frühlingsritual oder heidnischer Brauch - die Neun-Kräuter-Suppe, auch Gründonnerstagssuppe genannt, spendet nach der langen Winterzeit Kraft und Lebensenergie. Auf unserer Wanderung entlang des Wittwichsbachs bei Kreuzwertheim sammeln wir deren Zutaten und Sie erfahren mehr über ihre heilende Kraft.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
29.03.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97892 Kreuzwertheim, Parkplatz an den Bachwiesen (am Ende der Bahnhofstr.)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 31.03.2019 
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein echter Klassiker ist mittlerweile die beliebte und unterhaltsam geführte Entdeckungstour durch den Auwald der Bulau bei Hanau/Rodenbach. Der Schnee ist geschmolzen und die ersten Frühlings-sonnenstrahlen erwärmen den Boden des Waldes entlang der Kinzig. Pflanzen öffnen ihre bunten Blüten, noch bevor das Laubdach der Bäume die Blumen wieder für ein Jahr verbergen wird. Entdecken Sie diesen Schatz!
InformationenThomas Walter
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
spessart-walter@online.de
www.wettergardens.de
TreffpunktNeuhofstraße 26 - 30, 63450 Hanau Lamboy (am Stadtrand an der Kinzigbrücke), Parkplätze sind ausreichend vorhanden.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Gruppen gerne auf Anfrage
Dauer2 Stunden
Weglänge3 km

 

Sonntag, 31.03.2019 
„Biberwildnis“ ... unverzichtbare Wasseroasen in Zeiten des Klimawandels
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Biber erschaffen durch ihre einzigartige landschaftsverändernde Lebensweise wertvollste Naturoasen: Auenlandschaften! Diese durch intensive Landnutzung des Menschen selten gewordenen wasserreichen Lebensräume gewinnen in Zeiten des Klimawandels nun zunehmend an Bedeutung - für Mensch & Natur. Das wollen wir uns bei einer spannenden Exkursion in ein einzigartiges Biberrevier näher anschauen... und natürlich auch so manch seltenes Exponat, das mit im Gepäck ist!
InformationenBerit Arendt, Biberfachberatung, Umweltbildung & Naturforschung
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
24.03.2019
spessart-fachwerk@gmx.de
www.spessart-fachwerk.de
TreffpunktEinfahrt Forstweg zum NSG "Kaltengrund" in Neuhütten(gegenüber Bahnviadukt) direkt an der ST2317 zwischen Neuhütten und Heigenbrücken.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder sind eingeladen!
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisFernglas, wettergerechte Kleidung, kl. Vesper empfehlenswert

 

Samstag, 06.04.2019 
Exkursion in die ehemaligen Weinberge zu Gelnhausen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Exkursion in die Hänge der ehemaligen Weinberge der Barbarossastadt Gelnhausen. Die Teilnehmer erfahren interessante Geschichten über den mittelalterlichen Weinanbau in der ehemaligen Reichsstadt.
InformationenGerfried Grischkat
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktVor dem Rathaus am Obermarkt, 63571 Gelnhausen.
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Samstag, 06.04.2019 
Local hero - Frühjahrskräuter
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie bei einem Spaziergang einige regionale Frühjahrskräuter kennen. Erfahren Sie Interessantes über deren vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.
InformationenJutta Vogt
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
05.04.2019
juttavogt@hotmail.com
TreffpunktDorfplatz, 97797 Heiligkreuz  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer1,5 Stunden
Weglänge1 km
HinweisFestes Schuhwerk erforderlich.

 

Sonntag, 07.04.2019 
Vom Zauber eines Naturdenkmales - die Klingelbachschlucht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Klingelbachschlucht ist ein kleines, aber feines Naturdenkmal. Für mich ein verwunschener Ort mit vielen verschiedenen Bäumen und Sträuchern. Wir lernen die vielfältige Natur kennen und ihre positiven Eigenschaften und Nutzen für die Gesundheit von uns Menschen. Und natürlich beschäftigen wir uns bei dem Rundgang damit, wie die unterschiedlichen Bäume und Sträucher sicher bestimmt werden können.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
04.04.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktWaldweg, direkt rechtsseitig hinter der Mauer des Klosters Triefenstein, MSP 31 (Verbindungsstraße Lengfurt - Altfeld  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge4 km
HinweisTeilweise steile Hänge

 

Sonntag, 07.04.2019 
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein echter Klassiker ist mittlerweile die beliebte und unterhaltsam geführte Entdeckungstour durch den Auwald der Bulau bei Hanau/Rodenbach. Der Schnee ist geschmolzen und die ersten Frühlingssonnenstrahlen erwärmen den Boden der Wälder entlang der Kinzig. Pflanzen öffnen ihre bunten Blüten, noch bevor das Blätterdach der Bäume sie wieder für ein Jahr verbergen wird. Entdecken Sie diesen Schatz!
InformationenThomas Walter
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
spessart-walter@online.de
www.wettergardens.de
TreffpunktNeuhofstraße 26 - 30, 63450 Hanau Lamboy (am Stadtrand an der Kinzigbrücke). Parkplätze sind ausreichend vorhanden.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Gruppen gerne auf Anfrage
Dauer2 Stunden
Weglänge3 km

 

Sonntag, 07.04.2019 
BurgLustwandeln in Gössenheim
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Erleben Sie eine der größten Burgruinen in Deutschland! Tauchen Sie mit mir in die Vergangenheit der Homburg ein und treffen Sie jede Menge Dietriche, die Kreuzzüge und das ritterliche Mittelalter. Wir werden Zeugen der Geschichte, die die Ruine heute noch erzählt und erkunden gemeinsam das Burggelände.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
magdalena@weinmaerchen.de
TreffpunktHolztafel am Parkplatz oberhalb vom Schoppenfranz, An der Homburg 1, Gössenheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person, daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V., Kinder bis 18 Jahre frei
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 07.04.2019 
Der Eselsweg: Geschichte & Geschichten
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Lernen Sie die Besonderheiten des Spessarts kennen sowie Geschichte & Geschichten rund um den Eselsweg. Der Fernwanderweg verläuft über die Spessarthöhen und folgt weitestgehend einem historisch wichtigen Handelsweg. Bereits die Kelten nutzten ihn! Auch die berühmten Spessarträuber?
InformationenMelanie Weippert
Bild vergrößern
Anmeldung31.03.2019
melanie@spessart-safari.de
www.spessart-safari.de
TreffpunktParkplatz Wiesbüttsee, ST2905 zwischen Wiesen und Flörsbachtal (von Wiesen kommend auf der rechten Seite)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km
HinweisBitte denken Sie daran, ein Getränk einzupacken.

 

Sonntag, 07.04.2019 
Natur und Kultur auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Mit allen Sinnen erleben Kinder und Erwachsene die Natur im Gerichtswald, entdecken kulturhistorisch versteckte Orte, seltene Pflanzen, ungewöhnliche Bäume und ein vergessenes Naturdenkmal.
InformationenHarald Geib
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
harald.geib@onlinehome.de
TreffpunktParkplatz Haus Hubertus, 63599 Biebergemünd-Lützel
Aufwandentschädigung5 €/Person, Kinder frei
Dauer3 - 4 Stunden
Weglänge7 km

 

Sonntag, 07.04.2019 
Schatzsuche auf der Altenburg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Diese Entdeckertour für die ganze Familie geht durch den schönen Frühlingswald. Mein Rucksack ist gepackt mit spannenden Naturerfahrungsspielen und allerlei leckeren Überraschungen. Wir suchen wertvolle Hinweise, besichtigen ein richtiges Keltenhaus und suchen auf der historischen Ring-Wall-Anlage Altenburg einen Schatz.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenEva Vath
Bild vergrößern
Anmeldung05.04.2019
TreffpunktSpielplatz am Wanderheim in Soden, Hohe-Wart-Str. 62 in 63834 Sulzbach-Soden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Freitag, 12.04.2019 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur regionalen Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen und eigene Probebrände machen. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, das von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
11.04.2019
dietrichsonja@hotmail.com
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz, (am Talhof vorbei 2 km Richtung Marjoß),36396 Steinau.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten in Höhe von 4,00 €
Dauer3 Stunden
Weglänge3 km
HinweisBitte Handspaten o.ä.und Rucksackverpflegung mitbringen

 

Freitag, 12.04.2019 
Kulinarische Kräuterwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten. Anschließend gibt es ein 5-Gänge-Menü im Hotel „Zum Koppen“.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
08.04.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung35,00 €/Person, (inkl. 5-Gänge-Menü), 5,00 €/Person (ohne Menü)
Dauer2 Stunden, anschließend Menü - open end

 

Samstag, 13.04.2019 
Dem Biber auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahren Sie einiges über seine Lebensweise, wie er wieder in den Spessart kam und ob er auch Probleme bereiten kann.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend), 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer3 Stunden

 

Samstag, 13.04.2019 
Die Geschichte der Spessartrampe
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Seit dem 15. Juni 2017 ist die Spessartrampe nur noch Geschichte. Und genau um diese geht es auf dieser Führung entlang der alten und neuen Bahntrasse! Wir wandern vom neuen HP Heigenbrücken über Pollasch und der aufgelassenen Bahnstrecke nach Hain/Laufach. Erfahren Eine gemütliche Einkehr ist geplant. Die An- und Rückfahrt wird in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchgeführt. Findet eventuell auch in umgekehrter Richtung statt. Sondertermine auf Anfrage jederzeit möglich.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
11.04.2019
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof, 97904 Dorfprozelten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person, 11,00 € pro Person mit Bahnanreise im VAB-Bereich
DauerTagestour
Weglänge12 km
HinweisGruppenbuchung auch wochentags auf Anfrage möglich

 

Samstag, 13.04.2019 
Frühlingserwachen „Die ersten Wilden“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das Wissen unserer Vorfahren rund um die Kraft der Kräuter wollen wir heute wieder entdecken und nutzen. Die ersten Wildkräuter haben eine intensive Wirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. In entspannter Atmosphäre werden wir gemeinsam unsere heimischen Wildkräuter erkunden. Im Anschluss sind Sie dazu eingeladen Kräuterköstlichkeiten zu probieren.
InformationenSiglinde Seipel-Groß
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
12.04.2019
seipel-gross@gmx.net
TreffpunktAltes Freischwimmbad in Roth/Gelnhausen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. kleines Menü
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge2 km
Hinweisevtl. kleines Taschenmesser und Stofftasche

 

Samstag, 13.04.2019 
Outdoorcooking
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In unseren westlichen Gesellschaften hat das Feuer eine seiner elementarsten Bedeutungen in der Menschheitsgeschichte weitgehend verloren: Das Feuer als zentraler Ort der Essenszubereitung. In diesem Kurs beleben wir die Tradition des Kochens mit und am Feuer und erlernen konkrete Kochtechniken. Wir zaubern ausgefallene Outdoor-Menüs, mit Zutaten aus Wald und Wiese, sowie einer Prise Naturerfahrung. Zusammen kochen ist ein schönes gemeinsames Erlebnis für alle Generationen.
InformationenRuth Elsesser, Umweltpädagogin
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
07.04.19
vivanatura@t-online.de
www.naturschule-vivanatura.de
TreffpunktAm Wingert 27, 63828 Kleinkahl  Karte ansehen
Aufwandentschädigung15,00 €/Person, plus Lebensmittel und Getränke, Kinderermäßigung

 

Sonntag, 14.04.2019 
Frühling lässt sein blaues Band...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein Frühlingsspaziergang mit allen Sinnen durch das FFH-Schutzgebiet „Weideswiesen-Oberwald“ bei Erlensee – ein Kleinod zwischen Straßen. Es erwartet Sie ein artenreicher Blütenteppich und unterhaltsam verpacktes Kräuterwissen. Farben und Düfte kündigen den Frühling an. Auch eine Überraschung für den Geschmackssinn erwartet Sie. Lassen Sie sich verzaubern vom besonderen Flair dieser Auenlandschaft.
InformationenCornelia Ruth-Hanke
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
13.04.2019
crh@mirkonet.de
TreffpunktParkplatz der Gärtnerei am Kreisel, Brückenstraße 1, 63526 Erlensee. Ortsteingang aus Richtung Langenselbold/A66 kommend.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder bis 10 Jahre frei
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 14.04.2019 
Führung durch den Ronkarzgarten
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das bauhistorische Denkmal aus dem 19. Jahrhundert stellt mit seinen roten Sandsteinstützmauern ein seltenes Zeugnis der bürgerlichen Gartenbaukunst dar. Mit doppelläufigen Treppenanlagen aus unserem heimischen Buntsandstein und zwei Terrassen ist dieses einmalige Gartenbaudenkmal eine große Besonderheit.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
Anmeldungtouristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktEcke Maxl Bäck, Marktplatz 1, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer1 Stunde

 

Sonntag, 14.04.2019 
Waldkunst - Kunstwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Wanderung entlang der Alten Hohenzeller Straße eröffnet Ausblicke und Einblicke in Natur, Landschaft und Skulpturenkunstwerke mit märchenhaftem Hintergrund von namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland. Der Spaziergang auf dem Spessartbogen bietet einen weiten Blick in die Landschaft des Bergwinkels sowie in die Geschichten und Geschichte der alten Kulturlandschaft und interessante Informationen über die dort wachsenden Pflanzen.
InformationenBarbara Kruse
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktDorfgemeinschaftshaus Hohenzell, Am Schloßborn 5, 36381 Schlüchtern-Hohenzell
Aufwandentschädigung5 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge4 km

 

Montag, 15.04.2019  bis Sonntag, 28.04.2019 
Die Schachblume und der Biber... individuelle Führungen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
...fühlen sich im Sinngrund wohl. Erfahren Sie Interessantes über die geschützte Schachblume (Fritillaria meleagris) und lernen Sie die Lebensweise des Bibers näher kennen. Individuelle Führungen vom 15.4. - 28.04.2019
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn; Fahrgemeinschaft zu den Schachblumen-Wiesen   Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2 Stunden
HinweisTermin nach Vereinbarung

 

Freitag, 26.04.2019 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. In seinem Inneren herrschen hohe Temperaturen, aber er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut. Bei der kurzen Wanderung mit einem kurzen knackigem Anstieg erhalten Sie Einblicke in Aufgaben und Nöte der moderenen Abfallwirtschaft.
InformationenHarald Hahn
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
26.04.2019
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
TreffpunktAbfallwirtschaftszentrum Hailer, Deponiestraße 4, 63571 Gelnhausen. Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung „Deponie GN-Hailer“ folgen (Richtung Freigericht).  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km

 

Freitag, 26.04.2019 
Kulinarische Kräuterwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten. Anschließend gibt es ein 5-Gänge-Menü im Hotel „Zum Koppen“.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.04.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung35,00 €/Person, (inkl. 5-Gänge-Menü), 5,00 €/Person (ohne Menü)
Dauer2 Stunden, anschließend Menü - open end

 

Samstag, 27.04.2019 
Baumkräfte – Die Apotheke des Waldes
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bäume sind nicht nur Holzproduzenten, Kohlenstoff-Speicher und die grünen Lungen unseres Planeten. Sie sind auch Alchemisten, Gasthäuser, Tempel, Rathäuser, Trostspender und Lehrmeister… Erfahren Sie während einer Wanderung durch das Kropfbachtal bei Schollbrunn, welch große Vielfalt der Wald mit seinen Bäumen, Sträuchern und Kräutern bietet - ob als Nahrungsquelle, zu Heilzwecken oder einfach als Genussmittel.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
26.04.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktParkplatz am Ortsausgang Schollbrunn Rtg. Rohrbrunn, Kapellenweg, 97852 Schollbrunn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 28.04.2019 
Schachblumenfest in Altengronau
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Im Sinngrund wächst eine botanische Rarität. Erfahren Sie Wissenswertes über die geschützte Schachblume im Rahmen des Altengronauer Schachblumenfestes. Es werden auch Radtouren rund um die Schachblume angeboten (Streckenlänge ca. 5 km). Es laden ein: Die Altengronauer Landfrauen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gruppen werden gebeten sich bei Ute Beringer unter 06665/560 anzumelden.
InformationenMichaela Maienschein
Anmeldung
TreffpunktFestplatz Altengronau, Aspenweg 1, 36391 Sinntal.  Karte ansehen
Dauerje Führung 30 - 45 Minuten
Weglänge1 km

 

Sonntag, 28.04.2019 
Schaufenster Spessart: Kräuterspaziergang an der Jossa
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kräuterfrau Siglinde Seipel-Groß lädt Sie ein zu einem genussvollen Spaziergang entlang der Jossa. Lernen Sie die zu dieser Jahreszeit noch zarten und kleinen Pflänzchen kennen und lieben. Im Anschluss sind Sie dazu eingeladen, selbstgemachte Kräuterköstlichkeiten zu probieren. Das „Schaufenster Spessart“ im Schafhof in Burgjoß wartet außerdem mit vielen Informationen und regionalen Produkten auf Sie!
InformationenSiglinde Seipel-Groß
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
26.04.2019
seipel-gross@gmx.net
TreffpunktVor der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart im Schafhof, Georg-Hartmann-Straße 5 - 7,63637 Jossgrund-Burgjoß.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. Verköstigung
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisWer möchte kann Messer und Korb mitbringen.

 

Sonntag, 28.04.2019 
Naturwunder Baum - Wanderung zum Tag des Baumes
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Schon im Jahre 1952 wurde in Deutschland erstmalig der Tag des Baumes begangen. Das Lebewesen Baum gestaltet im größten geschlossenen Waldgebiet Deutschlands dem Spessart seit Jahrhunderten die Landschaft. Auf einer Wanderung zum Tag des Baumes am 28.04.2019 begegnen uns einige außergewöhnliche Bäume und wir spüren gemeinsam dem Phänomen Baum nach. Wir durchwandern den Frühlingswald oberhalb der Orbquelle zwischen Bad Orb und dem Jossgrund. Die Rundwanderung führt durch Naturschutz- und FFH-Gebiete in denen der Erhalt der alten Bäume Priorität hat.
InformationenMichael Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz Beilstein zwischen Golfplatz Bad Orb/Jossgrund und Lettgenbrunn
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer4 Stunden
Weglänge12 km
HinweisRucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 28.04.2019 
Willkommen im Schlaraffenland Streuobstwiese
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Bunte Blumenwiesen, seltene Tiere, blühende Obstbäume und knackiges Obst. Das sind Aschaffenburgs Streuobstwiesen. Sie prägen entscheidend die Kulturlandschaft am bayerischen Untermain und bieten den Menschen ein stadtnahes Erholungsgebiet. Kräuterpädagogin Morgane Habegger vom Schlaraffenburger Streuobstprojekt führt Sie in dieses Schlaraffenland und erzählt Ihnen vom seltenen Steinkauz, der noch in den Höhlen der Obstbäume brütet und vielen anderen Tieren und Pflanzen, die hier noch einen Lebensraum finden. Die Veranstaltung endet mit einem Wiesen-Imbiss.
InformationenMorgane Habegger
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
25.04.2019
morgane.habegger@schlaraffenburger.de
www.schlaraffenburger.de
TreffpunktUmweltstation am Naturschutzgebiet EXE, Range Control, Ebersbacher Straße, Aschaffenburg
Aufwandentschädigung15,00 €/Person, Kinder 7,00 €, inklusive Imbiss
Weglänge3 km
Hinweiswettergerechte Bekleidung, festes Schuhwerk

 

Mittwoch, 01.05.2019 
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: In Gummistiefeln auf die Büffelweide
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die Wasserbüffelbeweidung im Hafenlohrtal wurde 2018 als Projekt der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Auf dieser abenteuerlichen Exkursion begleiten Sie den Naturpark-Gebietsbetreuer querfeldein über die Büffelweide. Sie erleben hautnah, warum hier Wasserbüffel eingesetzt werden und wie diese besonderen Landschaftspfleger ihren Lebensraum gestalten. Ohne Gummistiefel, gewisse Schmutztoleranz und gute Geländegängigkeit geht hier gar nichts! Die Wasserbüffel sind zu dieser Zeit noch nicht auf der Fläche, können aber im Anschluss an der Winterkoppel besucht werden (Anfahrt mit PKW)
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktParkplatz am Jugendzeltplatz Windheim  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2 Stunden
Weglänge4 km
HinweisFeste (Gummi)stiefel und Geländetauglichkeit erforderlich!

 

Mittwoch, 01.05.2019 
Gewässerspaziergang zum Wasserfall Tretstein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Gewässerbiologe Oliver Kaiser führt Sie von der Fränkischen Saale vorbei an der historischen Seemühle und kühlen Quellen zum Tretstein bei Gräfendorf. Der kleine Wasserfall liegt idyllisch am schluchtartig eingeschnittenen Lauf des Eidenbachs. Unterwegs lernen Sie eine faszinierende Gewässerwelt und ihre Bewohner kennen.
InformationenOliver Kaiser
Anmeldungoliver.kaiser@naturpark-spessart.de
TreffpunktAbzweig zum Baumhaushotel "Seemühle" (200 m nach Ortsausgang Gräfendorf Rtg. Michelau auf linker Seite), St2302, 97782 Gräfendorf. Parkmöglichkeit am Ortsausgang.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge4 km

 

Freitag, 03.05.2019 
Kräuterführung in Hohenroth
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
30.04.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktParkplatz Hohenroth, Zufahrt über die Straße Am Hofberg, 97794 Rieneck   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, 3,00 €/Kind
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 05.05.2019 
Baum-Memory
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Bäume spenden Schatten, die Vögel singen, die Blumen blühen am Wegrand. Doch was steht da eigentlich für ein Baum? Bei unserer Wanderung über den Hahnenkamm lernen wir die wichtigsten Baumarten kennen und selbst zu bestimmen. Mit allen Sinnen werden wir das Wunderwerk Baum erleben.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
03.05.2019
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktOberer Parkplatz Aussichtsturm Hahnenkamm in Alzenau  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familen: 5 €
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Samstag, 11.05.2019 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg-Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
alfdl50@yahoo.de
TreffpunktParkplatz Musikhalle, Stadtweg 4, 97753 Karlstadt-Gambach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 11.05.2019 
Gottes Schöpfung – Von der Schöpfung berührt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Natur (Boden / Wasser / Luft / Fauna und Flora) ist die Lebensgrundlage für uns Menschen. Würde nur ein Baustein fehlen, wäre unsere Existenz auf diesem Planeten nicht möglich. Aber ist die Entwicklung des Lebens auf unserer wunderbaren Erde nur ein Zufall? Bei unserem Rundgang in herrlicher Natur wollen wir dieser Frage nachgehen. Und wir erfahren einen Einblick in die „wunderbare Schöpfung“ Gottes und unglaubliche Strategien von Pflanzen und Tieren.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
08.05.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktGemeinde Collenberg, Parkplatz Friedhof, Friedhofstraße  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Samstag, 11.05.2019 
Frühlingswanderung im Löwensteiner Park (Hochspessart)
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Abwechslungs- und genussreiches Frühlingswandern im Löwensteiner Park/Hochspessart. Start-/Zielpunkt ist das Schleifthor. Der Weg (mit zwei historischen Einkehrmöglichkeiten) führt zur Karlshöhe, weiter über Neubau zum Forsthaus Sylvan, am romantischen Heinrichsbach zurück zum Schleifthor. Impossanter Waldbestand: vom Keimling bis zum kapitalen Methusalembaum, von der teuren Furniereiche zu wertvollen Biotopbäumen bzw. Totholz! Am Ziel gibt es eine kleine Stärkung von Löwensteiner Wild- und Weinprodukten. Weitere Wanderungen nach Absprache möglich!
InformationenFranz Saur
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
09.05.2019
franz.saur@t-online.de
TreffpunktSchleifthor bei Steinmark, am Ende des Schleifwegs, 97836 Bischbrunn-Steinmark  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, inklusive kleinem Imbiss mit Spessart-Wild und Löwensteiner Wein
Dauerca. 6 Stunden Laufzeit mit Einkehr
Weglänge13 km
HinweisAnfangsanstieg zur Karlshöhe: steiler, steiniger Pfad (1km)

 

Samstag, 11.05.2019 
Orchideen und mehr im Naturschutzgebiet Grohberg bei Faulbach
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Grohberg ist als ehemaliger „Umlaufberg“ eine landschaftsgeschichtliche Besonderheit mit weitem Ausblick ins Maintal. Sie lernen Orchideen und andere botanische Kostbarkeiten der großflächigen Magerrasen kennen. Daneben erfahren Sie Einiges über die reiche Insektenwelt und die Pflege und Erhaltung des Naturschutzgebietes.
InformationenCarmen Weicker-Zöller
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
10.05.2019
weickerc@online.de
TreffpunktParkplatz des Turnvereins hinter der Verbandschule, Speckspitze, 97906 Faulbach   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisBitte festes Schuhwerk

 

Samstag, 11.05.2019 
Wald und Wiese auf den Teller - Wildkräuter entdecken
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Gehen Sie mit mir auf eine Wildkräuter-Entdeckungsreise durch die vielfältige Kulturlandschaft rund um Dorfprozelten. Entlang von Streuobstwiesen, alten Hohlwegen, durch Feld, Wald und Flur machen wir uns auf die Suche nach Kräuter-Köstlichkeiten und grünen Delikatessen am Wegesrand. Rezeptvorschläge und ein kleiner Kräuterimbiss sind inkludiert.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
Anmeldungelke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97904 Dorfprozelten, Bahnstraße - Zum Bichelberg (Ortsrand, Ende der Bebauung)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3
Weglänge5 km

 

Sonntag, 12.05.2019 
Was krabbelt denn da?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Marienkäfer, Schnecken und Würmer, die hat jeder schon einmal gesehen. Doch Springschwänze, Schnurfüßer, Saftkugler und Co.- was ist denn das? Mit einem selbst gebauten Insektenstaubsauger werden wir den Waldboden untersuchen und die Bewohner kennenlernen. Danach entlassen wir alle Insekten unversehrt in die Freiheit. Für Kinder ab 6 Jahren
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
10.05.19
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktParkplatz Alte Schule Niedersteinbach, Schulstraße   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, erwachsene Begleitperson frei
Dauer2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisBitte zieht etwas an das schmutzig werden darf.

 

Sonntag, 12.05.2019 
Kapellenwanderung rund um Mömbris
Für Familien mit Kindern geeignet. 
Im Kahlgrund gibt es zahlreiche Kapellen aus verschiedenen Zeitepochen. Wir werden einige davon rund um Mömbris kennenlernen, die Geschichte dazu erfahren und die Orte auf uns wirken lassen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr.
InformationenTom Klotz
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
11.05.2019
tomklotz@hotmail.com
TreffpunktParkplatz an der Ölmühle, Zufahrt über die Bahnhofstr. gegenüber der Raiffeisenbank, 63776 Mömbris  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
DauerGehzeit ca. 4 Stunden
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Freitag, 17.05.2019 
Kulinarische Kräuterwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten. Anschließend wird es ein 5-Gänge-Menü im Hotel „Zum Koppen“ geben.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
13.05.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung35,00 €/Person, (inkl. 5-Gänge-Menü), 5,00 €/Person (ohne Menü)
Dauer2 Stunden, anschließend Menü - open end

 

Samstag, 18.05.2019 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg - Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
alfdl50@yahoo.de
TreffpunktParkplatz Musikhalle, Stadtweg 4, 97753 Karlstadt-Gambach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 18.05.2019 
Den Wald mit allen Sinnen genießen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit auf Entdeckungstour durch den Wald. Unscheinbar Kleines groß sehen. Bäume schmecken und fühlen. Natur riechen und hören. Die Seele baumeln lassen.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
Anmeldung14.05.2019
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Waldgaststätte Bayr. Schanz, 97816 Lohr-Ruppertshütten
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, Kinder bis 8 Jahre frei
Dauerca. 2 Stunden

 

Samstag, 18.05.2019 
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Haben Sie einen schlechten Orientierungssinn? Kein Problem, auf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet Schifflache bestimmen die Teilnehmer die Route selbst - nur mithilfe einer Karte und eines Kompasses. Verlaufen ist praktisch unmöglich. Die Route führt durch die Ausläufer des Vorspessarts mit Sümpfen, Wäldern und Wiesen, vorbei an historischen Orten und typischen Spessartbewohnern. Währenddessen lernen Sie spielend den Umgang mit Karte und Kompass im Gelände. Schnell werden Sie erkennen, Orientierung mit Karte und Kompass macht Spaß und ist gar nicht so schwer.
InformationenMarco Deutsch
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktBahnhof Großkrotzenburg (Waldseite)
Aufwandentschädigung4 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisKompass und Karte werden bereitgestellt. Maximal 10 Personen

 

Samstag, 18.05.2019 
Unterwegs mit Gilbert der Eintagsfliege
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Zusammen mit Gilbert der Eintagsfliege begebt ihr euch auf eine spannende Reise rund um den Lebensraum Wasser. Auf dem Natur- und Wassererlebnispfad Waldaschaff werden wir am Weiher einige Wassertiere kennelernen, eine Hängebrücke überqueren und einen Damm bauen. Viele Stationen sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Für Kinder ab 4 Jahren
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
15.05.19
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktNatur- und Wassererlebnispfad Waldaschaff, Brückenstraße, vor dem Volleyball- und Fußballfeld  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,00 €/Person, Familen: 4 €
Dauer2,5 Stunden
HinweisBitte denkt an Wechselkleidung und Handtücher.

 

Samstag, 18.05.2019 
Mit der Gebietsbetreuerin für Grünland zu Orchideen und Neuntötern am Plattenberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Eine Besonderheit bei Kleinwallstadt: Auf einer kleinen Kuppe, dem Plattenberg, ist eine große Anzahl an besonderen Tieren und Pflanzen beheimatet. Begleiten Sie die Gebietsbetreuerin für Grünland auf eine Rundwanderung zum westlichen Rand des Naturparks Spessart und erkunden Sie die Vielfalt, die es hier noch zu bestaunen gibt. Dabei erfahren Sie eine Menge über die Geschichte, aktuelle Naturschutz-Maßnahmen und die Bedeutung der Biodiversität. Seltene Orchideen und Vogelarten sowie eine wunderschöne Landschaft mit verschiedenen Lebensräumen gibt es hier zu entdecken.
InformationenJudith Henkel, Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldungjudith.henkel@naturpark-spessart.de
TreffpunktParkplatz Birkenhof, Oberhauser Weg 1, Kleinwallstadt  Karte ansehen
Dauer2 Stunden
Weglänge5 km
HinweisBitte Fernglas mitbringen und auf festes Schuhwerk achten.

 

Sonntag, 19.05.2019 
Vogelstimmenwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir unternehmen eine Vogelstimmenwanderung in der „Bad Orber Aue“.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (aus Richtung Bad Orb), 63599 Biebergemünd.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisFür Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren

 

Sonntag, 19.05.2019 
Führung durch den Ronkarzgarten
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das bauhistorische Denkmal aus dem 19. Jahrhundert stellt mit seinen roten Sandsteinstützmauern ein seltenes Zeugnis der bürgerlichen Gartenbaukunst dar. Mit doppelläufigen Treppenanlagen aus unserem heimischen Buntsandstein und zwei Terrassen ist dieses einmalige Gartenbaudenkmal eine große Besonderheit.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
Anmeldungtouristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktEcke Maxl Bäck, Marktplatz 1, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer1 Stunde

 

Sonntag, 19.05.2019 
Die Bischbrunner Gemeindewiese - unsere Naturpark-Wiese des Jahres!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Der Naturpark Spessart präsentiert seine Wiese des Jahres: die Bischbrunner Gemeindewiese zwischen Straßlücke und Weihersgrund. Dank extensiver Heunutzung und Vertragsnaturschutz findet man hier eine außergewöhnliche Artenvielfalt und besondere botanische Schätze. Begleiten Sie Naturpark-Gebietsbetreuer Christian Salomon und Landwirt Andreas Bauer auf eine Entdeckungstour durch den Mikrokosmos Wiese und erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge von Grünlandnutzung, Biologischer Vielfalt und Naturschutz.
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktBischbrunn, Ortsteil Straßlücke (ehemalige Gaststätte Straßlücke) an der St 2312  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 19.05.2019 
Gesundheitswanderung mit Kneippeffekt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Gesundheitswandern wurde vom Deutschen Wanderverband für mehr Bewegung initiiert. Unsere heutige Wanderung kombiniert die positiven Effekte des Wanderns wie sportliche Betätigung, Naturerlebnis und Begegnung mit anderen Menschen mit den positiven Effekten der Kneippanwendungen. Start und Ziel ist die größte Kneippbad-Anlage Deutschlands in Jossgrund Pfaffenhausen.
InformationenInge Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktKneippbadanlage in 63637 Jossgrund/Pfaffenhausen (Hatchesgrund), über die Kalbachstraße zu erreichen.
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge10 km
HinweisWer möchte, bringt sich sein Picknick mit.

 

Sonntag, 19.05.2019 
Teufelsmühle und Zauberkräuter
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Vom Frohnbügel bei Geiselbach führt uns die Tour hinunter in den Teufelsgrund, wo es viele unheimliche Begegnungen gab. Dabei erfahren wir auch, was die Kräuterhexen früher dort gesucht haben könnten.Auf schattigen Waldwegen sind wir mit allen Sinnen unterwegs. Unser Ziel ist die Teufelsmühle, die einst ein schrecklicher Tatort war. Nicht nur für Mutige! Schlusshock im urigen Gasthaus Frohnbügel möglich.
InformationenMartha Bieber
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
martha.bieber@gmx.de
TreffpunktGasthaus Frohnbügel, Parkplatz Geiselbach,ab Ortsmitte ausgeschildert
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3,5h
Weglänge6 km
HinweisEinige Steigungen

 

Sonntag, 19.05.2019 
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Führung über das Gelände der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen beim alten Tonbergwerk in Klingenberg a. Main. Info über die Station, etwas über Greifvögel unserer Heimat und noch weiter Info zu den anderen „Räubern“ die durch den Spessart streifen.
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktGreifvogelstation Klingenberg a. Main Anfahrt über www.greifvogelstation-klingenberg.de
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1
Weglänge1 km

 

Montag, 20.05.2019 
Wir besuchen Biene Maja und ihre Freunde
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Weltbienentag: Wir besuchen Biene Maja und ihre Freunde. Ihr erfahrt erstaunliches aus dem Bienenstaat. In einem Schaukasten könnt ihr einem kleinen Bienenvolk bei der Arbeit zusehen. Anschließend probieren wir köstlichen Honig.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
17.05.2019
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, 97775 Burgsinn Fahrgemeinschaft zum Bienenhaus
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauerca. 1,5 - 2 Stunden

 

Samstag, 25.05.2019 
Kräuterschätze
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir schauen uns einige Kräuter, Sträucher und Bäume unserer Heimat an und lernen deren Verwendung und Geschmack kennen.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
22.05.2019
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke 97775 Burgsinn
Aufwandentschädigung15,00 €/Person, einschl. Kostprobe
Dauerca. 2 Stunden

 

Samstag, 25.05.2019 
Hofbesichtigung, Planwagenfahrt & Lagerfeuer
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Familie Schultheis in Marjoß öffnet für Sie die Pforten ihres denkmalgeschützten Hofes. Anschließend geht es mit dem Planwagen durch das Distelbachtal, wo Biberburgen besichtigt werden. Die Tour führt weiter in das Jossatal und schließlich wieder zurück auf die Hofwiese, wo mit einem Lagerfeuer und gemeinsamen Grillen der Abend in gemütlicher Runde ausklingt.
InformationenMatthias Schultheis
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktBei Familie Schultheis, An der Jossa 7, 36396 Steinau-Marjoß.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung18,00 €/Person, 14,00 Euro/Kinder, zzgl. Grillfleisch, Getränke (je nach Wunsch)
DauerPlanwagenfahrt 2 Stunden, danach open end.
HinweisMindestteilnehmerzahl pro Planwagen 8 Personen.

 

Samstag, 25.05.2019 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg-Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
alfdl50@yahoo.de
TreffpunktParkplatz Musikhalle, Stadtweg 4, 97753 Karlstadt-Gambach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 25.05.2019 
Wo Noahs Arche strandete - der Sodenberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Eine Wanderung auf den südlichsten Vulkanberg der Rhön mit einem keltischen Ringwall- kombiniert mit spannenden Geschichten rund um die verschwundene Burg, wie sich die verliebte Magd vor dem Teufel rettete, wo Götz von Berlichingen sein Unwesen trieb und nicht zuletzt: Der Ort, wo Noahs Arche strandete. Viel Geschichte, sowie Erzählungen gibt es rund um den Sodenberg.
InformationenManfred Kleinwechter
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.05.2019
fredo-kl@web.de
TreffpunktB 27, ca. 2 km nach Weyersfeld Richtung Hammelburg, links abbiegen, nach ca. 300 m rechts zum Sodenberg. Parken beim ehemaligen Gasthof
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 Std.
Weglänge5 km
HinweisBitte feste Schuhe und evtl. Fernglas mitbringen

 

Sonntag, 26.05.2019 
Von Mönchen, Grafen und Förstern – die Ruine Schönrain
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mitten im Wald grüßt die Ruine Schönrain von einem Bergsporn ins Maintal, einsam, geschichtsträchtig, in vielerlei Hinsicht sehr interessant. Ihr Begleiter führt Sie aus dem Maintal zu dieser Ruine und berichtet über die Entbehrungen der Mönche, die Leiden des Bauernkrieges, die Bedeutung dieses Fleckchens fränkischer Erde im Mittelalter und gibt auch Einblick in die Zeit der Rienecker Grafen, einst ein bedeutendes Geschlecht mit Wohnsitz in Lohr.
InformationenManfred Kleinwechter
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.05.2019
fredo-kl@web.de
TreffpunktParkplatz ca. 2 km nach Hofstetten Richtung Steinbach
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 2 Std.
Weglänge4 km

 

Sonntag, 26.05.2019 
Was wächst und krabbelt da - Wanderung zum Tag der Biodiversität
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Biologische Vielfalt gilt als Grundvoraussetzung für die Stabilität unserer Ökosysteme und damit unserer Lebensgrundlage. Der 22.Mai gilt als Internationaler Tag der Artenvielfalt. Mit einer Wanderung am 26. Mai 2019 möchte der Naturpark Hessischer Spessart auf den Tag aufmerksam machen. Wir wollen gemeinsam bei einer Wanderung an diesem Tag oberhalb der Kurstadt Bad Orb im Wald, an Waldrändern und auf Wiesen die Pflanzen und Tiere aufspüren, die hier leben und gleichzeitig eine Momentaufnahme der Artenvielfalt in einem begrenzten Gebiet für uns festhalten.
InformationenMichael Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz Haus der Vereine, Bad Orb Bahnhofstraße
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer4 Stunden
Weglänge12 km
HinweisRucksackverpflegung mitbringen

 

Mittwoch, 29.05.2019 
Kräuterführung in Hohenroth
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen, die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
Anmeldung27.05.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.info
TreffpunktParkplatz Hohenroth, Zufahrt über die Straße Am Hofberg, 97794 Rieneck   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Donnerstag, 30.05.2019 
Zu Besuch bei der Graureiherkolonie am Salzberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Erfahren Sie bei einer circa zweistündigen Beobachtungstour mit einem Naturpark-Ranger mehr über das faszinierende Leben der Graureiher. Bei einer kleinen Wanderung (etwa 5km) werden Ihnen die Lebens- und Verhaltensweisen des Graureihers nähergebracht.
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung muss leider entfallen.
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktAn der Kirche in Halsbach  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1,5-2 Stunden
Weglänge5 km
HinweisFernglas von Vorteil, festes Schuhwerk

 

Freitag, 31.05.2019 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur regionalen Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen und eigene Probebrände machen. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, das von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
30.05.2019
dietrichsonja@hotmail.com
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz, 36396 Steinau (am Talhof vorbei 2 km in Richtung Marjoß).   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten in Höhe von 4,00 €
Dauer3 Stunden
Weglänge3 km
Hinweis Bitte Handspaten o.ä. und Rucksackverpflegung mitbringen.

 

Freitag, 31.05.2019 
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart stellt auf einem Spaziergang die besondere Flora und Fauna im Naturschutzgebiet „Ehemaliger Standortübungsplatz Aschaffenburg“ vor und erläutert die Zusammenhänge zwischen Artenvielfalt, Panzerfahrzeugen und Weidetieren. Ein besonderer Höhepunkt sind sicher die seit 2016 eingesetzten Wildpferde sowie die Heckrinder, die seit 2018 zur Bewertung eingesetzt sind.
InformationenJudith Henkel, Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart,
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktEhemalige Range Control/Grillplatz, Ebersbacher Straße 200, 63743 Aschaffenburg
HinweisAnmeldung nicht erforderlich

 

Sonntag, 02.06.2019 
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Weikertswiese - keine blüht so schön wie diese!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Die Weikertswiese in der Gemeinde Rechtenbach gewann 2015 die Bayerische Wiesenmeisterschaft und gilt als Eldorado für Botaniker. Der Naturpark-Gebietsbetreuer Christian Salomon stellt Ihnen die außergewöhnliche Flora dieser Rodungsinsel vor und erläutert Maßnahmen des kooperativen Naturschutzes.
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktSPD-Hütte an der Weikertswiese, am Ende der Weikertswiesenstraße, 97848 Rechtenbach, Koordinaten: 49.99585 (N) 9.491395 (E)   Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2 Stunden
Weglänge4 km
HinweisKeine Anmeldung erforderlich.

 

Sonntag, 02.06.2019 
Strecke 46 und der Burgsinner Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wandern Sie mit mir durch die interessante Geschichte des Burgsinner Waldes. Dabei erfahren Sie einiges über den 300 Jahre dauernden Waldprozess und entdecken staunend, wie die Natur sich das Areal der historischen Autobahn Strecke 46 zurückerobert.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktParkplatz „Bettlersruh“, Verbindungsstraße Burgsinn/MSP 17 – Gräfendorf, 97775 Burgsinn; Treffpunkt ist ab Burgsinn in Richtung Jossa ausgeschildert  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
Weglänge6 km

 

Samstag, 08.06.2019 
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Was sind Hummeln? Machen Hummeln Honig? Wie viele Hummeln gibt es eigentlich und wie unterscheidet man sie? Warum braucht der Mensch Hummeln? Weshalb ist der Spessart für Hummeln besonders? Diese und viele anderen Fragen stehen während des Spazierganges durch den Jossgrund im Vordergrund. Seien Sie gespannt und tauchen Sie mit Ihrer Familie oder Freunden in die Welt der gemütlichen Brummer ein!
InformationenRegina und Dirk Kunz
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
info@naturkunz.de
www.NaturKunz.de
TreffpunktVor der Geschäftsstelle des Naturparks hessischer Spessart neben dem Schaufenster Spessart und dem Schafhof Cafe in Burgjoß, Georg-Hartmann-Straße 5-7, 63637 Jossgrund  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 09.06.2019 
Von Hute- und Schneitelbäumen
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit auf eine spannende Zeitreise und erfahren Sie wie unser Wald entstanden ist, wie er genutzt wurde bzw. wird und welche Bedeutung er für uns Menschen hat. Der Lebenszyklus eines Buchenwaldes ist ebenso Thema wie der Aufbau eines Baumes.
InformationenOskar Ludwig
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz „Gondelteich“, 63579 Freigericht-Horbach.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
Dauer1,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisKurze Wegstrecke

 

Sonntag, 09.06.2019 
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wegen der großen Nachfrage: 2. Termin: Was sind Hummeln? Machen Hummeln Honig? Wie viele Hummeln gibt es eigentlich und wie unterscheidet man sie? Warum braucht der Mensch Hummeln? Weshalb ist der Spessart für Hummeln besonders? Diese und viele anderen Fragen stehen während des Spazierganges durch den Jossgrund im Vordergrund. Seien Sie gespannt und tauchen Sie mit Ihrer Familie oder Freunden in die Welt der gemütlichen Brummer ein!
InformationenRegina und Dirk Kunz
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
info@naturkunz.de
www.NaturKunz.de
TreffpunktVor der Geschäftsstelle des Naturparks hessischer Spessart neben dem Schaufenster Spessart und dem Schafhof Cafe in Burgjoß, Georg-Hartmann-Straße 5-7, 63637 Jossgrund  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Dienstag, 11.06.2019 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch vieles weiteres zu entdecken. Borke der Waldkobold begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
10.06.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind
Dauer2 Stunden
Weglänge3 km

 

Samstag, 15.06.2019 
18 Hügelgräber bei den Erlenbacher Höfen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir besichtigen achtzehn ca. 2500 - 3500 Jahre alte Hügelgräber, erwandern einen interessanten Steinbruch und eine geologische Besonderheit: die Grenzbachschlucht.
InformationenAlfred Dill
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
alfdl50@yahoo.de
TreffpunktOrtsausgang Weiler Erlenbach Rtg. Hausen, Erlenbachhöfe bei Wiesenfeld, 97753 Karlstadt-Erlenbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 16.06.2019 
Haben Hirsche Eckzähne?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Für was braucht ein Fuchs Haken und zu welcher Gelegenheit tragen Erpel Locken? Antoworten auf diese und andere spannene Fragen erfahren Sie bei einer gemütlichen Wanderung in Biebergemünd zwischen Wirtheim und Kassel. Nach einem Quiz in der Jägersprache rund um die Sau gibt es einen kleinen Wild-Imbiss.
InformationenRamona Kling
Anmeldung14.06.2019
TreffpunktParkplatz am Gemeindezentrum/Rathaus zwischen Wirtheim und Kassel, 63599 Biebergemünd.
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, inkl. Imbiss
Dauer2,5
Weglänge5 km

 

Dienstag, 18.06.2019 
Familientour zum Wildpark Heigenbrücken
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Per Bahn fahren wir bis zum neuen Haltepunkt Heigenbrücken, Teilnehmer können jederzeit unterwegs zusteigen. Auf die Kinder (ab 2 Jahre) wartet ein herrliches Spielgelände. Folgende Themen warten auf sie: Wie entstand Heigenbrücken, was sind Wässerwiesen und wodurch wurde der Bächlesgrund bekannt.Wechselkleidung für Kinder empfehlenswert.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
17.06.2019
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof, Frühlingsstraße, 97904 Dorfprozelten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, mit Bahnanreise im VAB-Bereich, 4,00 €/Kind ab 6 Jahre
DauerTagestour, 2 - 3 Stunden am Wildpark
Weglänge5 km
HinweisMitfahrt von Kindern nur in Begleitung

 

Donnerstag, 20.06.2019 
Der Hasenstabweg - Auf den Spuren des berühmten Spessart-Wilderers
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Den Namen des gerissensten Spessartwilderers aller Zeiten kennt heute noch jedes Kind im Spessart. Auf Wilddiebs Pfaden (der Hasenstabweg misst rund 65 km) wollen wir seinen Lebensraum erkunden, ein paar Schauplätze seiner Sagen und Schwänke aufsuchen, eine Reise in die Spessartgeschichte des 18. Jahrhunderts antreten.
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert
Bild vergrößern
Anmeldung12.06.2019
melanie@spessart-safari.de
www.spessart-safari.de
TreffpunktSpessartstraße gegenüber der Abzweigung Sportplatzweg, 97852 Schollbrunn   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung, Kinder frei
Dauerca. 5 Stunden
Weglänge10 km
HinweisBitte denken Sie an Verpflegung und eine Sitzunterlage!

 

Freitag, 21.06.2019 
Sonnwendserenade
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Zur Sonnenwende spielen die „Spessart Spielleut“ (die Familie Heilgenthal aus Hofstetten) auf. Ein musikalisches „Spessart Schmankerl“ mit einmaligen Musik- und Landschaftseindrücken.
InformationenFamilie Heilgenthal
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktBurgruine Homburg, An der Homburg 1, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2,5 Stunden

 

Samstag, 22.06.2019 
Schmetterlinge und Kalkmagerrasen
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Kalkmagerrasen im Naturschutzgebiet „Grauer Berg“ ist Ziel unserer Schmetterlingswanderung. Es werden Tagfalter, ihre Nektarpflanzen und eventuell auch Raupen der verschiedenen Schmetterlinge beobachtet und bestimmt.
InformationenUwe Doberanz
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktTankstelle Gewerbegebiet Hailer, 63571 Gelnhausen-Ost.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,50 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisBei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Samstag, 22.06.2019 
Den „Heimlichen Jägern der Nacht“ auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wollen den heimlichen unheimlichen Kobolden der Nacht nachspüren und machen nach einer Einführung mit vielen interessanten Informationen über die Fledermäuse einen Spaziergang durch die Dunkelheit, der mit einer freiwilligen Mutprobe endet. Mit Fledermaus-Detektor und Scheinwerfer werden wir hoffentlich etwas Licht ins „Dunkle Treiben“ bringen. Vielleicht helfen uns ja die Glühwürmchen beim Leuchten.
InformationenHartmut Dankert
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
spessarttour@t-online.de
TreffpunktParkplatz an der Birkenhainer Halle in 63755 Alzenau-Albstadt
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, inkl. kleines Schmankerl
Dauer1,5 bis 2 Stunden
Weglänge2 km
HinweisBitte Taschenlampe mitbringen

 

Samstag, 22.06.2019  bis Sonntag, 23.06.2019 
Johannesberger Johannisnacht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
In der kürzesten Nacht des Jahres bewusst den Sonnenuntergang auf dem Breunsberg an der Breunsberger Kapelle erleben. In der Nacht einmal eine Stunde für sich allein in der Natur verbringen. Diese Nacht im Gehen an sich heranlassen - mal schweigend, mal sich austauschend. Den Sonnenaufgang erwarten und erleben. Zum Abschluss gegen 6 Uhr Frühstück.
InformationenRichard Rosenberger und Tobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
20.06.2019
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBreunsberger Kapelle, 63867 Johannesberg, gegenüber Frankenstr. 2  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Inkl. Frühstück
Dauer9,5 Stunden
Weglänge10 km
HinweisWarme Kleidung, ggf. Isomatte, Schlafsack, genug zu trinken

 

Samstag, 22.06.2019 
Hexenkraut & Zauberpflanzen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Hexensalbe, Liebestrank, Beschwörungsformeln - Aberglaube oder fauler Zauber? Jahrhundertelang nutzten die Menschen die „Apotheke der Natur“ für Heilzwecke und magische Rituale. Bei einer Wanderung um die Burg Wertheim erhalten Sie Einblicke in sagenhafte Mythen und in die geheimnisvollen Kräfte und Wirkungen ausgewählter Heilpflanzen.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
21.06.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktEingang Burg Wertheim, Schlossgasse 11, 97877 Wertheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisBitte festes Schuhwerk tragen!

 

Samstag, 22.06.2019 
Johannistag - Blühende Heilkraft
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wenn die Sonne um die Sommersonnwende ihren höchsten Stand erreicht, sammeln sich die heilenden Kräfte in den Johanniskräutern wie Johanniskraut, Schafgarbe, Königskerze und Beifuß. Das Geheimnis der heimischen Kräuter und deren kulinarischen Gebrauch werden die Teilnehmer während der Führung entdecken. Anschließend können sie ein kleines Kräutermenü probieren.
InformationenSiglinde Seipel-Groß
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
21.06.2019
seipel-gross@gmx.net
TreffpunktParkplatz Heiligenkopf in Hasselroth-Niedermittlau (am Friedhof in Niedermittlau geradeaus Richtung Wald)
Aufwandentschädigung10 €/Person, inkl. Imbiss
Dauer2 -2,5 Stunden
Weglänge3 km

 

Samstag, 22.06.2019 
Bacherkundung für Kinder am Haselbach
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir steigen in den Bach ein und suchen unter Steinen und Pflanzen kleine Bachlebewesen. Hoffentlich finden wir Larven von Köcherfliegen und Steinfliegen, Bachflohkrebse usw. Wir hören eine kleine Geschichte, die uns in die Welt der Feen und Zauberer führt. Es soll der Respekt vor den kleinen Wesen vermittelt werden. Wir sehen uns gemeinsam die kleinen Tierchen an und fragen uns, wie sie auf unsere Umwelt Einfluss nehmen. Auch das Spielen soll nicht zu kurz kommen.
InformationenPeter Ringelstein
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
13.06.2019
p.ringelstein@gmx.de
TreffpunktParkplatz beim Jagdhaus Haselruhe, Haselstraße ,63619 Bad Orb.
Aufwandentschädigung6 €/Person, Material zum Forschen ist vorhanden.
Dauer2 - 3 Stunden
Weglänge1 km
HinweisBecherlupe mitbringen und wasserdichte Schuhe.

 

Freitag, 28.06.2019 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur regionalen Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen und eigene Probebrände durchführen. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, welches von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
27.06.2019
dietrichsonja@hotmail.com
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz, 36396 Steinau (Am Talhof vorbei, 2 Kilometer in Richtung Marjoß)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten in Höhe von 4,00 €/Kind
Dauer3 Stunden
Weglänge3 km
HinweisBitte Handspaten o.ä. und Rucksackverpflegung mitbringen.

 

Freitag, 28.06.2019 
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Naturschutzgebiet Hafenlohrtal
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Begleiten Sie den Naturpark-Gebietsbetreuer Christian Salomon auf eine Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet Hafenlohrtal zwischen Lichtenau und Ahlmichdamm! Erfahren und erleben Sie, wie Natur und Mensch die Talaue gestalten und welche besonderen Tier- und Pflanzenarten hier leben!
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldungchristian.salomon@naturpark-spessart.de
TreffpunktZufahrt zum Gasthof "Hoher Knuck", Lichtenau im Hafenlohrtal (Weiler von 97840 Rothenbuch), Koordinaten: 49.947422 (N) 9.447938 (E)  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisFeste Stiefel und Geländetauglichkeit erforderlich!

 

Samstag, 29.06.2019 
Sommerkräuter - Wir füllen den Sommer in Gläser und Flaschen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir sammeln Sommerkräuter und stellen daraus Ansätze aus Essig und Öl her. Weiter bereiten wir eine Handcreme aus Ölansatz und reinem Bienenwachs zu. Begleiten Sie mich und lassen Sie sich überraschen.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung15,00 €/Person, (einschl. aller Materialkosten)
Dauer2 - 2,5 Stunden
HinweisBitte kleine Gläschen oder Fläschchen mitbringen

 

Samstag, 29.06.2019 
Botanischer Rundweg unter´m Kloster Engelberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Weinbergslage „Unterer Engelberg“ bei Großheubach bietet noch viele ökologische Nischen, die für seltene Farne und Kräuter perfekt sind. Auf dem abwechslungsreichen Rundweg können wir reizvolle Ausblicke auf das Maintal und Mudtal genießen. Im Anschluss ist eine Einkehr in die Klosterschänke auf dem Engelberg möglich!
InformationenCarmen Weicker-Zöller
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
28.06.2019
weickerc@online.de
TreffpunktRotweinwanderweg-Parkplatz zwischen Ortsrand Großheubach und Gewerbegebiet Süd  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2,5 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 30.06.2019 
Von der Bayrischen Schanz zum Kloster Einsiedel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wandern auf den Spuren der Glasmacher, Kaufleute und Rittersleut und erkunden dabei Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten links und rechts des Weges.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
www.wanderfee.de
TreffpunktParkplatz Bayrische Schanz, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer4 Stunden
Weglänge10 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 30.06.2019 
Kreativ mit Erdfarben
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir werden mit gesammelter Erde, Steinen und Pflanzen selbst Farbe herstellen, um damit schöne Kunstwerke zu schaffen. Bei einem kleinen Spaziergang werden wir alle benötigten Zutaten sammeln, Pinsel und Farbe gemeinsam herstellen und anschließend ein eigenes Kunstwerk malen. Wer mag kann eigene Tontöpfe mitbringen. Für Kinder ab 8.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
28.06.19
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktGrillhütte Mömbris-Brücken  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person
Dauer3,5 Stunden
Weglänge1 km
HinweisAb 8, Bitte Malkittel mitbringen oder entsprechende Kleidung

 

Mittwoch, 03.07.2019 
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart stellt auf einem Spaziergang die besondere Flora und Fauna im Naturschutzgebiet „Ehemaliger Standortübungsplatz Aschaffenburg“ vor und erläutert die Zusammenhänge zwischen Artenvielfalt, Panzerfahrzeugen und Weidetieren. Ein besonderer Höhepunkt sind sicher die seit 2016 eingesetzten Wildpferde sowie die Heckrinder, die seit 2018 zur Bewertung eingesetzt sind.
InformationenJudith Henkel, Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktEhemalige Range Control/Grillplatz, Ebersbacher Straße 200, 63743 Aschaffenburg
HinweisAnmeldung nicht erforderlich

 

Samstag, 06.07.2019  bis Sonntag, 07.07.2019 
Wild- und Honigbienen praktisch erleben
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 
Im Rahmen der 1250- Jahrfeier von Neustadt a. Main: Brutröhre oder Bienennest? Die unterschiedliche Vorratshaltung und Aufzucht bei den Bienen hat ihre Ursache in deren unterschiedlicher Art zu überwintern. Wir bauen Brutröhren (Insektenhotel) und besuchen einen Bienenstand. Am Bienenschaukasten können wir das Treiben des Volkes gefahrlos betrachten. Das Tagesprogramm wird zeitnah bekanntgegeben. Keine Anmeldung erforderlich.
InformationenWinfried Rüb
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktKinderspielplatz am Mühlbach zwischen Triebweg und Am Michaelsberg im Rahmen der 1250-Jahr Feier.
AufwandentschädigungKostenbeitrag wie am Infostand angegeben

 

Samstag, 06.07.2019 
Das geheime Leben der Bäume
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wussten Sie, dass Bäume miteinander „reden“ können? Dass sie Schmerzen empfinden, ihren Nachwuchs „säugen“ und sich um kranke Artgenossen kümmern? Besitzen sie sogar ein Bewußtsein? Wir entdecken die verborgene und faszinierende Welt des Waldes und ihrer wunderlichen Bewohner.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
05.07.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKartause Grünau, Kartause 1, 97907 Hasloch  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 07.07.2019 
Auf nackten Sohlen durch den Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit nackten Füßen durch den Wald, über feuchte Erde, raschelndes Laub, Sand, oder Kies zu laufen, das heißt, die Natur hautnah zu erleben und mit jedem Schritt neue Eindrücke zu gewinnen. Es ist außerdem ein Riesenspaß für die ganze Familie. Ganz nach dem Motto „Raus aus den Schuhen und rein ins Vergnügen!“ Auf unserer Wanderung bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, wann er die Schuhe an- oder auszieht.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
05.07.19
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktParkplatz Sportgelände TUS Frammersbach, Orber Straße 106  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,00 €/Person, Familen: 4 €
Dauer2,5 Stunden
Weglänge6 km
HinweisBitte ein Handtuch mitbringen.

 

Sonntag, 14.07.2019 
Exkursion zum Naturschutzgebiet Weihersgrund
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Exkursion zum Naturschutzgebiet Weihersgrund, zu einem wunderschönen Wiesental im Spessart. Ein Beispiel für die Wichtigkeit von offenen Flächen im Spessart für die Pflanzen- und Tierwelt und besonders für den erholungssuchenden Menschen.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
11.07.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktParkplatz gegenüber Torhaus Aurora, Staatstraße 2312 (ehemalige B 8), ca. 2,5 km vom Ortsausgang Bischbrunn Richtung Rohrbrunn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahren frei
Dauer3 Stunden
Weglänge9 km

 

Sonntag, 14.07.2019 
Was krabbelt denn da?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Marienkäfer, Schnecken und Würmer, die hat jeder schon einmal gesehen. Doch Springschwänze, Schnurfüßer, Saftkugler und Co. Was ist denn das? Mit einem selbst gebauten Insektenstaubsauger werden wir den Waldboden untersuchen und die Bewohner kennenlernen. Danach entlassen wir alle Insekten unversehrt in die Freiheit. Für Kinder ab 6.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
Anmeldung12.09.2019
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktParkplatz Alte Schule Niedersteinbach, Schulstraße  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Erwachsene Begleitperson frei
Dauer2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisBitte zieht etwas an, dass schmutzig werden darf.

 

Sonntag, 21.07.2019 
Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf Bäume
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Der Klimawandel bewegt die Erde. Während einer kleinen Tour werden Ihnen der Klimawandel erklärt und dessen Auswirkungen auf unsere heimischen Bäume diskutiert.
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktAn der Clingenburg, 63911 Klingenberg
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1 Stunde
Weglänge2 km

 

Sonntag, 21.07.2019 
Baum-Memory
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Die Bäume spenden Schatten, die Vögel singen, die Blumen blühen am Wegrand. Doch was steht da eigentlich für ein Baum? Bei unserer Wanderung über den Hahnenkamm lernen wir die wichtigsten Baumarten kennen und selbst zu bestimmen. Mit allen Sinnen werden wir das Wunderwerk Baum erleben.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
19.07.2019
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktOberer Parkplatz Aussichtsturm Hahnenkamm  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familen: 5 €
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 21.07.2019 
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Führung über das Gelände der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen beim alten Tonbergwerk in Klingenberg a. Main. Info über die Station, etwas über Greifvögel unserer Heimat und noch weiter Info zu den anderen „Räubern“ die durch den Spessart streifen.
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktGreifvogelstation Klingenberg a. Main Anfahrt über www.greifvogelstation-klingenberg.de
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1
Weglänge1 km

 

Donnerstag, 25.07.2019 
Ich bin dann mal weg/Johannesberger Jakobsweg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Am Jakobstag (25. Juli) auf dem Weg über den Hahnenkamm zur weltweit einzigen Wallfahrtskirche für „Maria vom Rauhen Wind“ in Kälberau, in der vor 800 Jahren die Weinbauern Schutz vor rauhen Winden und Unwettern erbaten. Jakobsweg - nicht nur als Weg nach innen, sondern auch ein Weg, sich unterwegs betreffen zu lassen: Was war hier los? Was waren und sind Freuden und Nöte hier?
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
Anmeldung22.07.2018
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBildstock "Jakobshellchen", 300m vor Am Wingert 20, 63867 Johannesberg-Rückersbach, Koordinaten: 50.0417 (N) 9.11277 (E)  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer5 Stunden
Weglänge10 km

 

Samstag, 27.07.2019 
Spessartwiesen: Tagfalter im Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Spessartwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten- Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Das ortsunabhängiges Thema wird sein: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk
Bild vergrößern
Anmeldungedgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktZufahrt zur Kläranlage Aubachtal, 300 m vom Ortsausgang Krommenthal Rtg. Partenstein, St. 2317, 97859 Wiesthal-Krommenthal  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 3 Stunden
Weglänge1 km

 

Montag, 29.07.2019 
Die Lasagne-Spessart-Tour
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie ist eigentlich der Spessart entstanden und wie kommt die rote Farbe in den (Sand-)Stein? Was höre ich, wenn ich mich in den Wald setze? Wir fühlen Laub, Holu und andere Naturmaterialien. Im Anschluss klettern wir in einen Bach. Geologie, Form und einige andere Besonderheiten des Spessarts sehen, riechen, tasten, hören… Besonders schön auch für Familien - und klar gibt’s zum Schluss auch ein Stück Lasagne!
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
27.07.2019
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktMehrgenerationenhaus, Hauptstr. 4 a, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, inkl. Lasagne, Kinder bis 4 Jahre 1,00 €
Dauer4 Stunden
Weglänge4 km
HinweisWald- und Bach-geeignete Kleidung; Getränk für unterwegs

 

Mittwoch, 31.07.2019 
Von Dinosauriern, Urpferdchen und Mammutjägern
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die „Stunde Null“ unseres Planeten, die Explosion des Lebens, das Zeitalter der Saurier.... Im kleinen Museum erfahren wir viel über die stürmischen Zeiten der Erde und die Detektivarbeit der Wissenschaftler, die sie erforschen. Im Museumsgarten betätigen wir uns selbst als Paläontologen und „fälschen“ als Abschluss ein Fossil, daß wir dann mit nach Hause nehmen dürfen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Donnerstag, 01.08.2019 
Bestimmung von Mineralien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mineralien sind Kristalle, die man in der Natur finden kann. Dort kommen sie in verschiedenen Formen und Größen vor. Neben den Eiskristallen, die sich im Winter am Fenster bilden, gibt es tausende dieser funkelnden, bunten und glitzernden Steine. Sie zu sammeln ist ein interessantes Hobby. Ein paar davon werden wir untersuchen und bestimmen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Freitag, 02.08.2019 
Räuber-Rallye im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie die Spessarträuber gehen wir im Wald spielerisch gemeinsam auf die spannende Suche nach einem verborgenen Schatz.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
30.07.2019
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden

 

Samstag, 03.08.2019 
Wenn die Fledermäuse fliegen...
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit einem Fledermausdetektor lernen wir die geheimnisvollen Nachtgeister näher kennen und erfahren viel über ihre Lebensweise.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach   Karte ansehen
Aufwandentschädigung7,00 €/Person, inkl. Snack und Getränk
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km

 

Samstag, 03.08.2019 
Was Fichten flüstern und Buchen suchen...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bäume sind hochkomplexe Lebewesen, die ihre eigene Sprache besitzen. Sie kommunizieren über die Luft, aber vor allem über die Wurzeln. Sie verständigen sich mit ihren Artgenossen, tauschen Informationen aus oder rufen sogar um Hilfe. Erfahren Sie mehr über das „Wood Wide Web“, dem „Internet der Bäume“ und gehen Sie auf eine Reise in eine geheimnisvolle Welt.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
02.08.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97852 Schollbrunn - Parkplatz am Friedhof (Kreuzung Friedhofstr./Hofwiesenstr.)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Samstag, 03.08.2019 
Sinngrundwiesen: Tagfalter - im Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Sinngrundwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Ortsunabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk
Bild vergrößern
Anmeldungedgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktParkplatz „Reithwiese“ vor der Sinnbrücke, am Ortsausgang Obersinn ca. 1 km Richtung Zeitlofs, St2304, 97791 Obersinn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 3 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 04.08.2019 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Steine begegnen uns überall in nahezu allen Farben und Formen. Oftmals haben sie eine lange und interessante Reise hinter sich. Bestimmt hast du schon Steine mit nach Hause genommen, einfach weil sie dir gefallen haben. Wenn diese Steine sprechen würden, könnten sie dir viele Geschichten erzählen. Heute lüften wir ihr Geheimnis und machen mit ihnen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Dienstag, 06.08.2019 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch viel mehr zu entdecken. Borke, der Waldkobold, begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
05.08.2019
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind
Dauer2 Stunden
Weglänge3 km

 

Donnerstag, 08.08.2019 
Lirum, larum, Löffelstiel... „Kinder kochen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Junge Meisterköche bereiten ein leckeres Menü aus gesundem Gemüse und Obst zu. Kinder kochen mit Kindern.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktWaldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung7,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisKüchenmesser, Schneidebrettchen und Küchenschürze mitbringen

 

Freitag, 09.08.2019 
Als Naturforscher unterwegs
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit den Naturpark-Entdecker-Westen fühlen wir uns wie richtige Naturforscher. Jeder Teilnehmer schlüpft in eine Entdecker-Weste und erforscht die Natur mit Becherlupe, Insektensauger und Bestimmungshilfe.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
04.08.2019
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisFür Kinder ab 6 Jahren geeignet

 

Samstag, 10.08.2019 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. In seinem Inneren herrschen hohe Temperaturen. Er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut. Bei der kurzen Wanderung mit einem kurzen knackigem Anstieg erhalten Sie Einblicke in Aufgaben und Nöte der modernen Abfallwirtschaft.
InformationenHarald Hahn
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
08.08.2019
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
TreffpunktEingang zum Abfallwirtschaftszentrum, Deponiestraße 4, 63571 Gelnhausen. Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung „Deponie GN-Hailer“ folgen.  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
HinweisIndividuell buchbar für Gruppen ab 8 Teilnehmern.

 

Freitag, 16.08.2019 
LandArt - Kleine Künstler in der Natur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir spielen mit den Farben und Formen der Natur und basteln daraus die schönsten Kunstwerke.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
12.08.2019
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden
HinweisGeeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

 

Samstag, 17.08.2019 
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Detektor hörbar machen, was wir sonst nicht hören. Wir tauchen ein in die geheimnisvolle Welt der kleinen, fliegenden Säugetiere.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend),63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisFür Kinder ab 7 Jahren.

 

Sonntag, 18.08.2019 
Schlangen - verehrt und gefürchtet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In der Traumzeit der Ureinwohner Australiens war die Regenbogenschlange Schöpferwesen. Im Vorderen Orient symbolisierte sie Fruchtbarkeit und Heilung und im antiken Griechenland wurde die Häutung als Unsterblichkeit und ewige Jugend angesehen. Erfahren Sie, wie viele Schlangen es gibt, welche giftig und welche in Deutschland heimisch sind. Darüber hinaus vermitteln wir Wissenswertes über ihre Fortpflanzung und ihre besonderen Sinne.
InformationenOskar Ludwig
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktAm Krötenweiher zwischen Freigericht-Horbach und Grossenhausen, 63579 Freigericht.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
Dauer1,5 Stunden
Weglänge1 km
HinweisKurzer, einfacher Weg.

 

Sonntag, 18.08.2019 
Von der Bayrischen Schanz zum Kloster Einsiedel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wandern auf den Spuren der Glasmacher, Kaufleute, Rittersleute und erkunden dabei Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten links und rechts des Weges. Auf Wunsch ist eine Schlussrast in der „Bayrischen Schanz“ möglich.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
www.wanderfee.de
TreffpunktParkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer4 Stunden
Weglänge10 km
HinweisBitte ausreichend Rucksackverpflegung mitbringen!

 

Montag, 19.08.2019 
Wildpferde, Unken und Magerrasen bei Aschaffenburg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart stellt auf einem Spaziergang die besondere Flora und Fauna im Naturschutzgebiet „Ehemaliger Standortübungsplatz Aschaffenburg“ vor und erläutert die Zusammenhänge zwischen Artenvielfalt, Panzerfahrzeugen und Weidetieren. Ein besonderer Höhepunkt sind sicher die seit 2016 eingesetzten Wildpferde sowie die Heckrinder, die seit 2018 zur Bewertung eingesetzt sind.
InformationenJudith Henkel, Gebietsbetreuerin für Grünland im Naturpark Spessart
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktEhemalige Range Control/Grillplatz, Ebersbacher Straße 200, 63743 Aschaffenburg
HinweisAnmeldung nicht erforderlich

 

Montag, 19.08.2019 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Steine begegnen uns überall in nahezu allen Farben und Formen. Oftmals haben sie eine lange und interessante Reise hinter sich. Bestimmt hast du schon Steine mit nach Hause genommen, einfach weil sie dir gefallen haben. Wenn diese Steine sprechen würden, könnten sie dir viele Geschichten erzählen. Heute lüften wir ihr Geheimnis und machen mit ihnen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Dienstag, 20.08.2019 
Den Walderlebnispfad Hohenroth erleben und erforschen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wanderschuhe an und los gehts! Auf spielerische Weise erkunden wir gemiensam den Lebensraum Wald mit seinen Bewohnern.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktParkplatz Hohenroth, Zufahrt über die Straße Am Hofberg, 97794 Rieneck  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2,5 Stunden
Weglänge3 km

 

Mittwoch, 21.08.2019 
Abenteuer Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Action, Spiel und Spaß durch den Parcour! Der Walderlebnispfad Gemünden hat es in sich - er ist ein Trainingsplatz für Abenteurer!
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktParkplatz Gesundheitszentrum, Klinikstr. 1, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer3 Stunden
Weglänge3 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen! Für Kinder ab 6 Jahren

 

Donnerstag, 22.08.2019 
Kristalle züchten
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Niemand kann zusehen, wie die Wunderwerke der Natur im Inneren der Erde entstehen. Doch mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld kann man die Glitzersteine auch selber zum Wachsen bringen. Die Wachstumszeit dauert eine Woche.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMoni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisBitte sauberes Marmeladenglas mit Deckel mitbringen

 

Freitag, 23.08.2019 
Berge aus Feuer und Glut
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wann kommt es zu einem Vulkanausbruch? Warum gibt es Berge, die sozusagen „arbeiten“. Bei denen es rumort und dann Lava austritt? Durch spannende Experimente klären wir, wie Vulkane entstehen, warum es zu Vulkanausbrüchen kommt und was genau dabei passiert. Am Ende bastelt sich jeder selbst einen „funktionstüchtigen“ Vulkan aus Knete, den er dann mit nach Hause nehmen darf.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMoni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Samstag, 24.08.2019 
Die Kobolde der Nacht - Europ. Fledermausnacht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Geschichten und Basteleien lernen wir die kleinen Kobolde der Nacht kennen. Mit einem Fledermausdetektor belauschen wir die Nachtgeister rund um die Wasserburg.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Karte ansehen
AufwandentschädigungKostenfrei, freiwillige Spende erbeten
Dauer2 Stunden
HinweisKinder nur in Begleitung eines Erwachsenen

 

Samstag, 24.08.2019 
Von Bacchus, Burgen und Bocksbeuteln
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Entlang der Höhenzüge des Maintals, durch Streuobstwiesen Wald und Weinberge laufen wir zum Aussichtspunkt am Kaffelstein und genießen dabei wunderschöne Ausblicke auf Burg und Altstadt von Wertheim. Erfahren Sie dabei viele interessante Geschichten über den Weinbau in Franken, zu Flora & Fauna, Geologie sowie dem Leben in der alten Grafschaft...
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.08.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97892 Kreuzwertheim, Parkplatz am Mainufer neben Spessart-Brauerei (Junkergasse)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, evtl. zzgl. Kosten für Wein (fakultative Verkostung)
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisGlas für Weinverkostung mitbringen!

 

Samstag, 31.08.2019 
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Detektor hörbar machen, was wir sonst nicht hören. Wir tauchen ein in die geheimnisvolle Welt der kleinen, fliegenden Säugetiere.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
info@naturpark-hessischer-spessart.de
www.naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend),63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisFür Kinder ab 7 Jahren.

 

Montag, 02.09.2019 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Steine begegnen uns überall in nahezu allen Farben und Formen. Oftmals haben sie eine lange und interessante Reise hinter sich. Bestimmt hast du schon Steine mit nach Hause genommen, einfach weil sie dir gefallen haben. Wenn diese Steine sprechen würden, könnten sie dir viele Geschichten erzählen. Heute lüften wir ihr Geheimnis und machen mit ihnen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Dienstag, 03.09.2019 
Den Walderlebnispfad Hohenroth erleben und erforschen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wanderschuhe an und los gehts! Auf spielerische Weise erkunden wir den Lebensraum Wald mit seinen Bewohnern.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktParkplatz Hohenroth, Zufahrt über die Straße Am Hofberg, 97794 Rieneck  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2,5 Stunden
Weglänge3 km

 

Mittwoch, 04.09.2019 
Kristalle züchten
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Niemand kann zusehen, wie die Wunderwerke der Natur im Inneren der Erde entstehen. Doch mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld kann man die Glitzersteine auch selber zum Wachsen bringen. Die Wachstumszeit dauert eine Woche.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMoni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
HinweisBitte sauberes Marmeladenglas mit Deckel mitbringen!

 

Donnerstag, 05.09.2019 
Bestimmung von Mineralien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mineralien sind Kristalle, die man in der Natur finden kann. Dort kommen sie in verschiedenen Formen und Größen vor. Neben den Eiskristallen, die sich im Winter am Fenster bilden, gibt es tausende dieser funkelnden, bunten und glitzernden Steine. Sie zu sammeln ist ein interessantes Hobby. Ein paar davon werden wir untersuchen und bestimmen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Sonntag, 08.09.2019 
Spessart-Crashkurs: nicht nur für Zugezogene
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Der Spessart bietet viele Höhepunkte, die man als Einwohner einfach kennen sollte. Da diese auf einer Fläche von 2.400 Quadratkilometern verstreut, manchmal klein sind und eines 2. Blickes bedürfen, bieten wir speziell für Neulinge einen ganzen Tag „Spessart pur“ an: Erleben Sie besondere Orte und Geschichten – ausgewählt von Insidern! Transfers und Verpflegung von regionalen Anbietern inklusive.
InformationenMelanie Weippert
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
23.08.2019
melanie@spessart-safari.de
www.spessart-safari.de
TreffpunktIhr Abholort wird individuell nach Anmeldeschluss vereinbart.
Aufwandentschädigung89,00 €/Person, inkl. Ganztages-Verpflegung und Transfers
Dauerca. 10-12 Stunden (Abschluss nach dem Abendessen)
HinweisGutes Schuhwerk, Regen-/Sonnenschutz, Jacke, Fernglas.

 

Samstag, 14.09.2019 
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Haben Sie einen schlechten Orientierungssinn? Kein Problem, auf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet Schifflache bestimmen die Teilnehmer die Route selbst - nur mit Hilfe einer Karte und eines Kompasses. Verlaufen ist unmöglich. Die Route führt durch die Ausläufer des Vorspessarts mit Sümpfen, Wäldern und Wiesen, vorbei an historischen Orten und typischen Spessartbewohnern. Währenddessen lernen Sie spielend den Umgang mit Karte und Kompass. Schnell werden Sie erkennen, Orientierung mit Karte und Kompass macht Spaß und ist gar nicht so schwer.
InformationenMarco Deutsch
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktBahnhof 63538 Großkrotzenburg
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3
Weglänge5 km
HinweisKompass und Karte werden bereitgestellt. Maximal 10 Personen

 

Samstag, 14.09.2019 
Spätsommerwanderung im Löwensteiner Park (Hochspessart)
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Abwechslungs- und genussreiches Spätsommerwandern im Löwensteiner Park/Hochspessart. Start-/Zielpunkt ist das Schleifthor. Der Weg (mit zwei historischen Einkehrmöglichkeiten) führt zur Karlshöhe, weiter über Neubau zum Forsthaus Sylvan, am romantischen Heinrichsbach zurück zum Schleifthor. Impossanter Waldbestand: vom Keimling bis zum kapitalen Methusalembaum, von der teuren Furniereiche zu wertvollen Biotopbäumen bzw. Totholz! Am Ziel gibt es eine kleine Stärkung von Löwensteiner Wild- und Weinprodukten. Weitere Wanderungen nach Absprache möglich!
InformationenFranz Saur
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
12.09.2019
franz.saur@t-online.de
TreffpunktSchleifthor bei Steinmark, am Ende des Schleifwegs, 97836 Bischbrunn-Steinmark  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, inklusive kleinem Imbiss mit Spessartwild und Löwensteiner Wein
Dauerca. 6 Stunden Laufzeit mit Einkehr
Weglänge13 km
HinweisAnfangsanstieg zur Karlshöhe: steiler, steiniger Pfad (1km)

 

Samstag, 14.09.2019 
Naturkunstwerke
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir gestalten Kunstwerke aus Naturmaterial, welche wir zum Teil mit nach Hause nehmen und zum anderen Teil in der Natur belassen. Jeder Mensch kann kreativ sein. Die Natur spricht alle Sinne an, hilft uns das Schöne an ihr zu entdecken und weckt die Fantasie. Ganz nebenbei fällt es leicht, den Alltagsstress hinter sich zu lassen.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
12.09.2019
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz "Rhönblick", Verbindungsstraße Burgsinn/MSP 17 - Gräfendorf, 97775 Burgsinn
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, Geeignet für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Dauerca. 2 Stunden

 

Sonntag, 15.09.2019 
Dem Biber auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahrt Ihr vieles über seine Lebensweise, wie er wieder in den Spessart kam und ob er auch Probleme bereiten kann.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend, 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer3 Stunden

 

Sonntag, 15.09.2019 
Heilkraft und Magie der Bäume und Sträucher
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bäume faszinieren den Menschen schon immer. Sie sind die Verbindung von Himmel und Erde. Bei diesem Exkurs werden wir uns mit deren Heilkraft beschäftigen. Sind Früchte, Blätter und Blüten gleichermaßen zu verwenden? Besitzt jeder Baum Heilkraft? Diesen und anderen Fragen spüren wir im wahrsten Sinne des Wortes nach.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
12.09.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktGemeinde Dorfprozelten, Straßenecke Zum Bichelberg / An der Hohl  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 15.09.2019 
Waldlehrpfad Haibach mit Ketzelburg und Wildgehege
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Länge des höchsten Baumes der Erde ausmessen – wie klingen die unterschiedlichen Holzarten? Schaffen wir es zusammen, den dicksten Baum zu umarmen? Auf den 17 Stationen wird Wissen zu Wald und Holz ganz praktisch und sicher nicht langweilig. Die Erkundung der Reste des Ketzelburg und der Wildpark runden einen Nachmittag mit hoffentlich vielen Familien ab.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung ist nicht im gedruckten Jahresprogramm 2019 enthalten.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungTobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart
TreffpunktParkplatz am Ortseingang Haibach
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familien 5 €
Dauer4 Stunden
Weglänge6 km
HinweisBitte „Fingerfood“ für ein gemeinsames Picknick-Buffet unterwegs mitbringen.

 

Sonntag, 15.09.2019 
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Führung über das Gelände der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen beim alten Tonbergwerk in Klingenberg a. Main. Info über die Station, etwas über Greifvögel unserer Heimat und noch weitere Infos zu den anderen „Räubern“ die durch den Spessart streifen.
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
Anmeldung
TreffpunktGreifvogelstation Klingenberg a. Main Anfahrt über www.greifvogelstation-klingenberg.de
AufwandentschädigungKostenfrei
Dauer1 Stunde
Weglänge1 km

 

Samstag, 21.09.2019 
Planwagenfahrt zur Ziegenherde
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Treffpunkt ist der alte Bauernhof der Familie Schultheis. Nach Kaffee und Kuchen zur Begrüßung führt die Tour mit dem pferdegezogenen Planwagen in Richtung Jossa, um dann in das Rohrbachtal einzubiegen - vorbei an vom Biber gestalteter Landschaft - zur Ziegenherde. Dort wird Matthias Schultheis etwas über die Bewirtschaftung der Waldwiesen früher und heute erzählen. Anschließend geht es mit dem Planwagen wieder zurück zum Bauernhof, mit der Möglichkeit zum Grillen und einem Lagerfeuer in gemütlicher Runde.
InformationenMatthias Schultheis
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktBauernhof der Familie Schultheis, An der Jossa 7, 36396 Steinau-Marjoß.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung18,00 €/Person, 14,00 Euro/Kinder - zzgl. Kaffee, Kuchen, Grillfleisch, Getränke
Dauer2 Stunden Planwagenfahrt, offenes Ende beim Abschluss auf der Hofwiese.
HinweisMindestteilnehmerzahl pro Planwagen 8 Personen.

 

Donnerstag, 26.09.2019 
Bestimmung von Mineralien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mineralien sind Kristalle, die man in der Natur finden kann. Dort kommen sie in verschiedenen Formen und Größen vor. Neben den Eiskristallen, die sich im Winter am Fenster bilden, gibt es tausende dieser funkelnden, bunten und glitzernden Steine. Sie zu sammeln ist ein interessantes Hobby. Ein paar davon werden wir untersuchen und bestimmen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Freitag, 27.09.2019 
Von Dinosauriern, Urpferdchen und Mammutjägern
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die „Stunde Null“ unseres Planeten, die Explosion des Lebens, das Zeitalter der Saurier.... Im kleinen Museum erfahren wir viel über die stürmischen Zeiten der Erde und die Detektivarbeit der Wissenschaftler, die sie erforschen. Im Museumsgarten betätigen wir uns selbst als Paläontologen und „fälschen“ als Abschluss ein Fossil, daß wir dann mit nach Hause nehmen dürfen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Samstag, 28.09.2019 
Den Wald mit allen Sinnen genießen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit auf eine Entdeckungstour durch den Wald. Sie werden unscheinbar Kleines groß sehen. Bäume schmecken und fühlen. Natur riechen und hören. Die Seele baumeln lassen.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
25.09.2019
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Waldgaststätte Bay. Schanz, 97816 Lohr-Ruppertshütten
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, Kinder bis 8 Jahre frei
Dauerca. 2 Stunden

 

Samstag, 05.10.2019 
Streuobstwiesenfest mit Apfelernte am Godelsberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Zwischen Weinberg und Streuobstwiese feiern wir die leuchtende Erntezeit. Mit zwei Führungen zu Kräutern und Streuobstbewohnern, Wein und kleinen Snacks verbringen wir einen entspannten Nachmittag am Godelsberg. Schlaraffenburger ist mit einem Stand vertreten, das Projekt „Aschaffenburg summt!“ wird am LBV-Stand vorgestellt. Außerdem findet eine gemeinsame Apfelernte auf der Streuobstwiese statt – besonders für Familien mit Kindern ein schönes Erlebnis!
 Aktueller Hinweis:
Änderungen zu Treffpunkt und Uhrzeit im Vergleich zum gedruckten Jahresprogramm.
InformationenMorgane Habegger
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
02.10.2019
morgane.habegger@schlaraffenburger.de
www.schlaraffenburger.de
TreffpunktEingang zur Urbani-Häcke am Godelsberg, Parkmöglichkeit Am Krämersgrund, Aschaffenburg
Aufwandentschädigungkostenfrei, inkl. Imbiss
Dauer6 Stunden
Weglänge1 km
HinweisWettergerechte Bekleidung, evtl. Gummistiefel. Veranstalter: LBV-Kreisgruppe Aschaffenburg und Schlaraffenburger

 

Dienstag, 08.10.2019 
Franken, Ochsen, Störche und Bananen
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Niederrodenbach, am Rande des Spessarts gelegen, hat als fränkische angelegte Siedlung einige interessante Besonderheiten zu bieten. Nach einem Besuch der Kirche mit seiner seltenen Orgel, lernen wir den historischen Ortskern bei einem Rundgang mit den Highlights der Gebäude und der Wehrbefestigung kennen. Nach dem Durchqueren manch enger Gasse mit eigener Geschichte, sowie einem Blick auf tropisches Gehölz, können wir im Heimatmuseum uns ein abschließendes Bild des Ortes machen und Kaffee und Kuchen genießen.
InformationenHartmut Dankert
Anmeldung07.10.2019
spessarttour@t-online.de
TreffpunktVor der Kirche in Niederrodenbach, Kirchstraße
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge2 km

 

Samstag, 12.10.2019 
Auf Du und Du mit der Kuh
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Erlebnisbäuerinnen Sonja und Karola Fäth führen Sie zu den Limousinrindern. Anschließend dürfen die Kinder noch selbst Butter herstellen. Nach der Arbeit können Sie sich gerne bei einem kleinen Vesper oder hausgebackenem Kuchen bei uns stärken.
InformationenSonja & Karola Fäth
Bild vergrößern
Anmeldung06.10.2019
Familie.faeth@gmx.net
TreffpunktAm Limousinhof in Mespelbrunn, Herrnbildweg 2 Parkmöglichkeiten vorhanden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder bis 6 Jahren frei
Dauer2 Stunden

 

Samstag, 12.10.2019 
Dem Biber auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahrt Ihr vieles über seine Lebensweise, wie er wieder in den Spessart kam und ob er auch Probleme bereiten kann.
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktParkplatz an der B276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend, 63599 Biebergemünd
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer3 Stunden

 

Samstag, 12.10.2019 
Pilzvielfalt im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Diese Wanderung abseits der Wanderwege soll Wissen über die Wunderwelt der Waldpilze vermitteln und die Bedeutung der Pilze für die Gesunderhaltung des Waldes nahe bringen. Die Teilnehmer erfahren durch den Naturparkführer und Pilzsachverständigen vieles über Essbarkeit, Vorkommen und Häufigkeit der verschiedenen Spessart-Pilzarten anhand der gesammelten Exemplare.
InformationenMichael Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
www.naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktBusbahnhof, 63619 Bad Orb.
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 3 Stunden
HinweisBitte Korb und Messer mitbringen!

 

Samstag, 12.10.2019 
Saturday Night Walk
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Am Vorabend des Vollmondes starten wir in der Abenddämmerung unsere Tour über die Höhenzüge des Kahlgrunds nach Schöllkrippen. Bei hoffentlich klarem Himmel steigt der Mond über den Horizont und erleuchtet unsere Wege in der Dunkelheit. Die Augen gewöhnen sich schnell an das wenige Licht und man kommt gut ohne Taschenlampe aus. Die Sinne schärfen sich und durch den dunklen Schleier der Nacht erhält die Welt etwas Zauberhaftes! Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr, Rückfahrt mit der letzten Bembel um 23:21 Uhr
InformationenTom Klotz
Bild vergrößern
Anmeldung11.10.2019
tomklotz@hotmail.com
TreffpunktParkplatz an der Ölmühle Mömbris
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
Dauer4 Stunden
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Samstag, 12.10.2019 
Natur als „Gesundbrunnen“ für den Menschen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Menschen haben sich weit von der Natur entfernt. Unser mechanistisches und materialistisches Weltbild prägt uns Menschen und unsere Gesellschaft. Sind wir Menschen dadurch glücklicher und zufriedener geworden? Unsere Altvorderen hatten noch einen anderen Zugang zur Natur: Tages- und Jahreszeit bestimmten ihren Alltag, sie hatten Zugang zu jahrhundertealtem Heilwissen. Eben dieser geheimnisvollen Kraft der Natur für das Wohlbefinden des Menschen wollen wir auf den Grund gehen.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
09.10.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktGemeinde Hafenlohr - Windheim, Parkplatz Zeltplatz Windheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge7 km

 

Sonntag, 13.10.2019 
Führung durch den Ronkarzgarten
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das bau-historische Denkmal aus dem 19. Jahrhundert stellt mit seinen roten Sandsteinstützmauern ein seltenes Zeugnis der bürgerlichen Gartenbaukunst dar. Mit doppelläufigen Treppenanlagen aus unserem heimischen Buntsandstein und zwei Terrassen, ist dieses einmalige Gartenbaudenkmal eine große Besonderheit.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
Anmeldungtouristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktEcke Maxl Bäck, Marktplatz 1, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer1 Stunde

 

Sonntag, 13.10.2019 
Geschenk Natur
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die bunten Blätter an den Bäumen, die frische Luft, alles was ein Mensch wirklich braucht, liegt direkt vor ihm. Einfach so, ohne das er viel dafür tuen muss. Die Natur ist einfach da. Durch massigen Konsum und die Werbung ist uns oft das Bewusstsein verloren gegangen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang für Jung und Alt wollen wir uns diese Kostbarkeiten anschauen, welche unseren Alltag ohne viel Zeit und Geld bereichern. Geeignet für Kinderwagen und Rollstuhl.
InformationenRuth Elsesser, Umweltpädagogin
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
vivanatura@t-online.de
www.naturschule-vivanatura.de
TreffpunktParkplatz Fasanerie  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person
Weglänge1 km

 

Sonntag, 13.10.2019 
Pilzvielfalt im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Diese Wanderung abseits der Wanderwege soll Wissen über die Wunderwelt der Waldpilze vermitteln und die Bedeutung der Pilze für die Gesunderhaltung des Waldes nahe bringen. Die Teilnehmer erfahren durch den Naturparkführer und Pilzsachverständigen vieles über Essbarkeit, Vorkommen und Häufigkeit der verschiedenen Spessart-Pilzarten anhand der gesammelten Exemplare.
InformationenMichael Stange
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktBusbahnhof, 63619 Bad Orb.
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 3 Stunden
HinweisBitte Korb und Messer mitbringen.

 

Sonntag, 13.10.2019 
Waldkunst - Kunstwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Wanderung entlang der Alten Hohenzeller Straße eröffnet Ausblicke und Einblicke in Natur, Landschaft und Skulpturenkunstwerke mit märchenhaftem Hintergrund von namhaften Künstlern aus dem In- und Ausland. Der Spaziergang auf dem Spessartbogen bietet einen weiten Blick in die Landschaft des Bergwinkels sowie in die Geschichten und Geschichte der alten Kulturlandschaft und interessante Informationen über die dort wachsenden Pflanzen.
InformationenBarbara Kruse
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
TreffpunktDorfgemeinschaftshaus Hohenzell, Am Schloßborn 5, 36381 Schlüchtern-Hohenzell
Aufwandentschädigung5 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge4 km

 

Freitag, 18.10.2019 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen und eigene Probebrände machen. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, das von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
17.10.2019
dietrichsonja@hotmail.com
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz(am Talhof vorbei, 2 km in Richtung Marjoß), 36396 Steinau.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten 4,00 €
Dauer3 Stunden
Weglänge3 km
HinweisBitte Handspaten o.ä. und Rucksackverpflegung mitbringen.

 

Samstag, 19.10.2019 
Esskastanienpfad Klingenberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Diese besonderen Früchte aus den stacheligen Schalen klauben und dabei viel Interessantes erfahren: Niederwald, praktische Stecken für die Rebstöcke. Was ist der Vorteil von Kastanienholzfässern? Zwischenrast am Aussichtsturm. Die verschiedenen „Spielebenen“ der Ruine Clingenburg erkunden.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung ist nicht im gedruckten Jahresprogramm 2019 enthalten.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungTobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart
TreffpunktParkplatz bei Jahnstraße 6, 63911 Klingenberg
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familien 5€
Dauer4 Stunden
Weglänge5 km

 

Sonntag, 20.10.2019 
„Biberwildnis“ ... Unverzichtbare Wasseroasen in Zeiten des Klimawandels
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Biber erschaffen durch ihre einzigartige, landschaftsverändernde Lebensweise wertvollste Naturoasen: Auenlandschaften! Diese durch intensive Landnutzung des Menschen selten gewordenen wasserreichen Lebensräume gewinnen in Zeiten des Klimawandels nun zunehmend an Bedeutung - für Mensch & Natur. Das wollen wir uns bei einer spannenden Exkursion in ein einzigartiges Biberrevier näher anschauen... und natürlich auch so manch seltenes Exponat, das mit im Gepäck ist!
InformationenBerit Arendt, Biberfachberatung, Umweltbildung & Naturforschung
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
13.10.2019
spessart-fachwerk@gmx.de
www.spessart-fachwerk.de
TreffpunktEinfahrt Forstweg zum NSG "Kaltengrund" in Neuhütten (gegenüber Bahnviadukt) direkt an der ST2317 zwischen Neuhütten und Heigenbrücken.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder sind eingeladen!
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisFernglas, wettergerechte Kleidung, kl. Vesper empfehlenswert

 

Samstag, 26.10.2019 
„Bunt sind schon die Wälder...“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wieso verfärben sich eigentlich die Blätter unserer Laubbäume im Herbst? Warum gibt es immergrüne Bäume? Hält eine Eiche „Winterschlaf“? Erfahren Sie mehr über evolutionäre Strategien und Anpassungen an wechselnde Jahreszeiten.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
25.10.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKartause Grünau, Kartause 1, 97907 Hasloch  Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3 Stunden
Weglänge7 km

 

Samstag, 02.11.2019 
Mühlenwanderung durch das Haseltal
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einer spätherbstlichen Wanderung durch das kaum besiedelte Haseltal entdecken wir die auch heute noch bewirtschafteten Talmühlen mit ihrer interessanten Geschichte und erfahren viel über die mühevolle Arbeit der Müller und Holzknechte sowie über Land- und Holzwirtschaft der damaligen Zeit.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
01.11.2019
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKulturweg Mühlenstaße Haseltal, Wanderparkplatz Holländerbrücke (zwischen Nickelsmühle und Schreckemühle)   Karte ansehen
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei
Dauer3
Weglänge6 km
HinweisEinkehrmöglichkeit am Ende der Tour in der Nickelsmühle

 

Sonntag, 10.11.2019 
Das Leben des J. A. Hasenstab – Erzwilderer des Spessarts
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Es ranken sich, auch heute noch, viele Sagen um den wohl bekanntesten Spessartwilderer. Aber wie hat er gelebt? Und warum ist er zu einem Mythos geworden? Wir tauchen ein in die Welt des Johann A. Hasenstab und seine damaligen Lebensverhältnisse. Wir wandern auf seinen Spuren ins Kropfbachtal, wo sein Leben endete.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
07.11.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktParkplatz am Ortsausgang Schollbrunn Rtg. Rohrbrunn, Kapellenweg, 97852 Schollbrunn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahren frei
Dauer3 Stunden
Weglänge8 km

 

Samstag, 07.12.2019 
Das Kartäuserkloster Kartause Grünau
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wandern von der historischen Hammerschmiede über den „Schwarzen Weg“ zur Kartause Grünau. Heute ein beliebtes Ausflugsziel, früher ein „aus Einzelhäusern bestehendes Kloster“ der Kartäuser. Auf der Rundwanderung erhalten Sie Einblicke in die Geschichte des Klosters und das Leben der Mönche.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
04.12.2019
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktParkplatz Hammerschmiede, gegenüber Firma Kurtz Ersa, Verbindungsstraße Schollbrunn - Hasloch  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahren frei
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km

 

Sonntag, 22.12.2019 
Zur Gunzenbacher Hauskrippe
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die winterliche Wanderung durch den Vorspessart führt uns zur privaten Weihnachtskrippe der Familie Schmitt, die diese im Laufe von 110 Jahren gebaut hat – ein Anlass, sich zu erinnern, wie sich Leben, Tradition und Landschaft der Spessartdörfer in dieser Zeit verändert haben. (wird bei Interesse Anfang Januar 2020 noch einmal angeboten)
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung ist nicht im gedruckten Jahresprogramm 2019 enthalten.
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungTobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart
TreffpunktKirchparkplatz Johannesberg
AufwandentschädigungKostenlos, Spende an der Krippe erbeten
Dauer3,5 Stunden
Weglänge12 km
Informationen
Vermittlung von
Natur- und Landschaftsführungen
Naturpark Spessart

Unsere Naturparkführer
Naturparkführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Tourenportal

Tourenportal