Ergebnis Ihrer Suche im Jahresprogramm
Alle Führungen mit Andreas Gries

 

Sonntag, 01.03.2020 
Wer war´s? - Spürnasen im Winterwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 


Hirsch, Wildschwein oder doch Reh? Wer hat da seine Spuren hinterlassen? Bei einer kleinen Wanderung im Winterwald sollen vor allem unsere kleinen Fährtenleser ihre Sinne schärfen. Gemeinsam wollen wir suchen, welche Spuren unsere Wildtiere hinterlassen und herausfinden, von wem sie sind.
InformationenAndreas Gries, Naturpark-Ranger
AnmeldungAnmeldung bei Andreas Gries, Naturpark-Ranger
Tel.: 09351 603946
andreas.gries@naturpark-spessart.de
TreffpunktParkplatz Forsthaus Echterspfahl an der Staatsstraße 2312   Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisEine Einkehr im Anschluss ist möglich

 

Samstag, 16.05.2020 
Tierisch was los - Mit Alpakas durch den Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Zusammen mit den „Kunznickel Alpakas“ geht´s ab in das frische Grün des Huckelheimer Waldes. Bei einer kleinen Wanderung vorbei an alten Baumbeständen und geschichtsträchtigen Orten genießen wir die Schönheiten der Natur und erfahren Neues über Wald, Wild und unsere tierischen Begleiter. Besonderen Dank an „Kunznickel Alpakas“, Oberrodenbach, die uns bei dieser Aktion unterstützen. (www.kunznickel-alpakas.de)
 Aktueller Hinweis:
Diese Naturführung ist leider inzwischen schon komplett ausgebucht.
InformationenAndreas Gries, Naturpark-Ranger
AnmeldungAnmeldung bis 13.05.2020 bei Andreas Gries, Naturpark-Ranger
Tel.: 09351 603946
andreas.gries@naturpark-spessart.de
TreffpunktAm Betonweg 150m östlich der Kreuzziegelhütte, Zwischen Großkahl und Oberwestern  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: ca. 3,5 Std.
Weglänge5 km
HinweisFür eine Rast Rucksackvesper mitbringen

 

Samstag, 26.09.2020 
Gesang der Könige - Hirschbrunft im Spessart
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 


Gänsehautmomente. Lauschen Sie den Brunftrufen der Hirsche und erfahren Sie mehr über die Lebensgewohnheiten unserer größten heimischen Wildart. An Rudi Stenger´s Wildgehege in Neuhütten erhalten Sie einen Einblick in das Leben unseres Rotwildes zur „heißesten“ Zeit des Jahres.
InformationenAndreas Gries, Naturpark-Ranger
AnmeldungAnmeldung bis 23.09.2020 bei Andreas Gries, Naturpark-Ranger
Tel.: 09351 603946
andreas.gries@naturpark-spessart.de
TreffpunktStenger´s Wildgehege Neuhütten, Zufahrt über: Steingrundstraße, Rauengrundstraße, Im Kreuth, bergauf bis zum Gehege  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 18:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Std.
HinweisFür das leibliche Wohl sorgt "Stenger´s Wildkammer"

 

Sonntag, 20.12.2020 
Wer war´s? - Spürnasen im Winterwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 


irsch, Wildschwein oder doch Reh? Wer hat da seine Spuren hinterlassen? Bei einer kleinen Wanderung im Winterwald sollen vor allem unsere kleinen Fährtenleser ihre Sinne schärfen. Gemeinsam wollen wir suchen, welche Spuren unsere Wildtiere hinterlassen und herausfinden, von wem sie sind.
InformationenAndreas Gries, Naturpark-Ranger
AnmeldungAnmeldung bei Andreas Gries, Naturpark-Ranger
Tel.: 09351 603946
andreas.gries@naturpark-spessart.de
TreffpunktParkplatz Forsthaus Echterspfahl an der Staatsstraße 2312  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge5 km
HinweisEine Einkehr im Anschluss ist möglich

Zurück zu den Naturführern

Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschäd.
Dauer
Weglänge
Hinweis