Ergebnis Ihrer Suche im Jahresprogramm
Alle Führungen mit Andreas Schätzlein

 

Sonntag, 26.01.2020 
Die Körpersprache der Bäume - Unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Bei diesem informativen Spaziergang mit dem Ranger erfahren Sie, was uns Bäume mit ihrer Körpersprache und ihrem Wachstum über ihr Leben verraten. Auch wird auf das Verhalten der sanften Riesen und die Reaktion auf ihre Umwelt eingegangen.
InformationenNaturpark-Ranger Andreas Schätzlein
AnmeldungAnmeldung bei Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein
Tel.: 09351 603947
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktParkplatz Mainbrücke Miltenberg, unter der Brücke  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung0,00 €/Person
HinweisFernglas von Vorteil

 

Sonntag, 22.03.2020 
Der Metzgergraben, eine Entdeckungstour zwischen Baumgiganten - unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Kommen Sie mit auf Entdeckungstour mit Ranger Andreas, der Sie mit in das Reich der Methusalems des „Metzgergraben und Krone“ nimmt. Diese Wanderung abseits der Wege führt durch das urwaldartige Naturschutzgebiet und gibt Einblick in das versteckte Leben des Waldes. Der spannende Lebensraum mit seltenen Pilzen, viel Totholz und riesigen Bäumen erwartet Sie! Eine anschließende Einkehr im Gasthaus Hochspessart ist möglich.
InformationenNaturpark-Ranger Andreas Schätzlein
AnmeldungAnmeldung bei Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein
Tel.: Keine Anmeldung erforderlich
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktParkplatz Steintor, Weibersbrunn. Fahren Sie von Weibersbrunn talabwärts, nach ca. 2km quert die Straße das Tal. Dort rechterhand in den Parkplatz.  Karte in neuem Fenster ansehen  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Weglänge4 km

 

Sonntag, 19.04.2020 
Zimmermeister im Wald: Spechte im Spessart - Unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Diese Wanderung abseits der Wege führt durch das urwaldartige Naturschutzgebiet „Metzgergraben und Krone“. Unter beeindruckenden Baumgiganten erfahren Sie mehr über das faszinierende Leben der fliegenden Baumeister und die Wildnis, in der Sie leben.
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
AnmeldungAnmeldung bei Andreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Tel.: Keine Anmeldung erforderlich
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktVon der Autobahnausfahrt Rohrbrunn in Richtung Rothenbuch fahren. Ca. 1 km vor dem Abzweig zur Lichtenau befindet sich der Wanderparkplatz "Steintor"  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Wanderparkplatz Steintor  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung0,00 €/Person
HinweisFernglas von Vorteil

 

Sonntag, 14.06.2020 
Der Metzgergraben, eine Entdeckungstour zwischen Baumgiganten - unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Kommen Sie mit auf Entdeckungstour mit Ranger Andi, der Sie mit in das Reich der Methusalems des „Metzgergraben und Krone“ nimmt. Diese Wanderung abseits der Wege führt durch das urwaldartige Naturschutzgebiet und gibt Einblick in das versteckte Leben des Waldes. Der spannende Lebensraum mit seltenen Pilzen, viel Totholz und riesigen Bäumen erwartet Sie! Eine anschließende Einkehr im Gasthaus Hochspessart ist möglich.
InformationenNaturpark-Ranger Andreas Schätzlein
AnmeldungAnmeldung bei Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein
Tel.: Keine Anmeldung erforderlich
TreffpunktParkplatz Steintor, Weibersbrunn. Fahren Sie von Weibersbrunn talabwärts - nach ca. 2km quert die Straße das Tal. Dort rechterhand in den Parkplatz.  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Weglänge4 km

 

Sonntag, 05.07.2020 
Ranger- WasserERLEBNIStour „Wilde Saale“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Begleiten Sie unsere beiden Ranger Andreas & Berit auf einer erlebnisreichen Paddeltour auf der fränkischen Saale. Per Kanu erkunden wir das wilde Leben entlang der romantisch dahinfließenden Saale, von der Wasserperspektive aus, ein Blickwinkel ganz besonderer Art! Neben den hier lebenden tierischen u. botanischen Überlebenskünstlern beleuchten wir u.a. das Fließgewässer selbst, dessen Nutzung früher & heute sowie den aktuellen Naturschutz. Mit dabei der Ranger-Rucksack gefüllt mit spannenden Exponaten! Lassen Sie sich überraschen – wir tun`s auch!-Kooperation mit MC Camp & McCamp Sports
InformationenNaturpark-Ranger Berit Arendt & Andreas Schätzlein
AnmeldungAnmeldung bei Naturpark-Ranger Berit Arendt & Andreas Schätzlein
Tel.: 09351 603946
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktGegenüber der Raiffeisenstraße 11  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge10 km
Aufwandentschädigung0,00 €/Person, Wir freuen uns über eine Spende
HinweisGewinnspiel: Teilnahme nur über Website/ Instagram möglich

 

Sonntag, 04.10.2020 
Über die Hassliebe der Bäume und Pilze - Unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Pilze begegnen Bäumen mal als Freund und mal als Feind. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Strategien für ein Zusammenleben dieser zwei Lebewesen. Lernen Sie bei dieser Wanderung zwischen den beeindruckenden Methusalems der Wildnis „Naturschutzgebiet Rohrberg“ die unterschiedlichsten Strategien für ein Zusammenleben der beiden Lebewesen kennen und erhalten Sie Einblick in das wunderliche Leben der baumbesiedelnden Pilze. Unterwegs mit dem Ranger
InformationenNaturpark-Ranger Andreas Schätzlein
AnmeldungAnmeldung bei Naturpark-Ranger Andreas Schätzlein
Tel.: Keine Anmeldung erforderlich
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktVon der Abfahrt Rohrbrunn kommend auf der St2312, Richtung Marktheidenfeld fahren. Treffpunkt: Parkplatz direkt hinter der Brücke über die A3.  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2,5 Std.
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung0,00 €/Person
HinweisFernglas, bzw. Lupe von Vorteil

Zurück zu den Naturführern

Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschäd.
Dauer
Weglänge
Hinweis