Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Samstag, 20.07.2019 
Mountainbiketour von der Mündung zur Quelle
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Anreise per Bahn bis nach Kahl. Geführte Tour von der Mündung der Kahl vorbei am Apostelgarten über Fernblick und Birkenhainer Straße zur Kahlquelle, wo es interessante Infos über die Quelle, historische Handelswege, sowie die Streuobstwiesen im Kahlgrund geben wird. Auf dem D-Weg fahren wir zurück durch die Fasanerie zum Hbf in A´burg. Für die Tour ist eine gute Grundkondition Voraussetzung. E-Bike´s sind herzlich willkommen. Es besteht Helmpflicht. Auf Wunsch wird eine Einkehr geplant.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung wurde vom 11.05.2019 auf den 20.07.2019 verschoben.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 17.07.2019 bei Albert Steffl
Tel.: 09392 7253
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof 97904 Dorfprozelten; Unterwegszustiege möglich  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr
Dauer: Tagestour
Weglänge65 km
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, inkl. Bahnfahrt im VAB-Bereich
HinweisEinkehr geplant, Helmpflicht, gute Kondition erforderlich!

 

Samstag, 20.07.2019 
Schamanische Baummeditation
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wagst Du es, einen Baum zu Dir sprechen zu lassen? Du kannst ihn fragen „woher komme ich?“, „wohin gehe ich?“. Du wirst überraschende Antworten erhalten, aber was viel erstaunlicher ist: Du wirst neue Fragen finden, mit denen Du Dich auf den Weg in Deinen Alltag machen kannst. Kleine Körper- und Atemübungen stimmen dich ein auf dieses Erleben. Die Meditationen sind NICHT mit Hunden möglich und NICHT für Kinder geeignet. Empfehlenswert sind für die anspruchslose Strecke Schuhe, die man leicht an- und ausziehen kann sowie evtl. ein kleines Handtuch und eine Sitzunterlage.
InformationenSabine Dänner
AnmeldungAnmeldung bis 13.07.2019 bei Sabine Dänner
Tel.: 0162 9218156
info@naturpark-hessischer-spessart.de
daennerschluechtern@gmail.com
TreffpunktSchlüchtern-Klosterhöfe, Bushaltestelle Drasenberg
DauerBeginn: 15:30 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge1 km
Aufwandentschädigungnach eigenem Ermessen
HinweisBitte kleines Handtuch und Sitzunterlage mitbringen.

 

Sonntag, 21.07.2019 
Baum-Memory
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Die Bäume spenden Schatten, die Vögel singen, die Blumen blühen am Wegrand. Doch was steht da eigentlich für ein Baum? Bei unserer Wanderung über den Hahnenkamm lernen wir die wichtigsten Baumarten kennen und selbst zu bestimmen. Mit allen Sinnen werden wir das Wunderwerk Baum erleben.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 19.07.2019 bei Monja Hofmann
rauchhoernchen@web.de
TreffpunktOberer Parkplatz Aussichtsturm Hahnenkamm  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familen: 5 €

 

Sonntag, 21.07.2019 
Über den alten jüdischen Friedhof in Altengronau
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Er ist ein geschütztes einmaliges historisches Kulturdenkmal und gilt als einer der „schönsten“ in unserem Land. Ein Dutzend jüdische Gemeinden aus heute hessischen und bayerischen Dörfern in Rhön und Spessart haben seit Mitte des 17. Jahrhunderts dort auf dem Grauberg hoch über Altengronau ihre Toten beigesetzt. 1489 Grabsteine und das Totenhaus sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten.
InformationenErnst Müller-Marschhausen
AnmeldungAnmeldung bei Ernst Müller-Marschhausen
Tel.: 06661 2844
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktVor der Evangelischen Kirche, Altengronau, 36391 Sinntal.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

 

Sonntag, 21.07.2019 
Greifvogelstation Klingenberg a. Main
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 


Führung über das Gelände der Auffang- und Pflegestation für Greifvögel und Eulen beim alten Tonbergwerk in Klingenberg a. Main. Info über die Station, etwas über Greifvögel unserer Heimat und noch weiter Info zu den anderen „Räubern“ die durch den Spessart streifen.
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Michael Mendel
Tel.: 0160 90144336
TreffpunktGreifvogelstation Klingenberg a. Main Anfahrt über www.greifvogelstation-klingenberg.de  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 1
Weglänge1 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Sonntag, 21.07.2019 
Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf Bäume
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Der Klimawandel bewegt die Erde. Während einer kleinen Tour werden Ihnen der Klimawandel erklärt und dessen Auswirkungen auf unsere heimischen Bäume diskutiert.
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Andreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
TreffpunktAn der Clingenburg, 63911 Klingenberg
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Weglänge2 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Sonntag, 21.07.2019 
Von Herrenhäusern und Häckern
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Abseits der ausgetretenen Pfade begeben wir uns auf die Suche nach versteckten Herrenhäusern in dem ehemaligen „freyen Gericht“. Wir erkunden, was ein Seligenstädter Abt und ein Frankfurter Tuchhändler dem Kahlgrund hinterlassen haben und was es mit den Albstädter „Waasbauern“ auf sich hat. Vorbei an einem beliebten Treffpunkt der deutschen Romantik erreichen wir eine „Wein-Oase“, wo wir uns bacchantischen Genüssen bei weiten Fernblicken hingeben können. Ein kurzer Fußweg (20 Min.) bringt uns zurück zum Startpunkt.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Jeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
TreffpunktVorplatz des Schlößchens, Schloßstr. 13, 63755 Alzenau-Michelbach,   Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden
Weglänge7 km
Aufwandentschädigung14,00 €/Person, inkl. 2 Weine
HinweisFestes Schuhwerk und evtl. Sonnenschutz empfohlen

 

Sonntag, 21.07.2019 
Wassermeditation
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Den alten Mythen vom Wasser des Lebens nachzuspüren, not wenden mit dem not wendigen Wasser, eine Ahnung von der Körperlosigkeit des Wassers in den unendlich vielen Körpern unserer Welt zu bekommen: Dazu bist Du herzlich eingeladen! Kleine Atem- und Körpermeditationen stimmen Dich ein. Die Meditationen sind NICHT mit Hunden möglich und NICHT für Kinder geeignet. Empfehlenswert sind für die anspruchslose Strecke Schuhe, die man leicht an- und ausziehen kann sowie evtl. ein kleines Handtuch und eine Sitzunterlage. Die Führung findet auch bei Regen statt!
InformationenSabine Dänner
AnmeldungAnmeldung bis 13.07.2019 bei Sabine Dänner
Tel.: 0162 9218156
info@naturpark-hessischer-spessart.de
daennerschluechtern@gmail.com
TreffpunktTreffpunkt wird noch bekannt gegeben.
DauerBeginn: 15:30 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigungnach eigenem Ermessen
HinweisBitte kleines Handtuch und Sitzunterlage mitbringen.

 

Sonntag, 21.07.2019 
Führung durch den Schlosspark Ramholz
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lassen Sie sich vom denkmalpflegerisch und gartenhistorisch wertvollen Schlosspark begeistern. Im englischen Landschaftsstil um 1895 erbaut, stellt er ein bedeutendes Zeugnis der Vergangenheit dar. An der Schlossfassade erkennen Sie eine Vielzahl der verwendeten Architekturstile im Geiste des Historismus.
InformationenInge Saß
AnmeldungAnmeldung bei Inge Saß
Tel.: 06661 2560
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz am „Schlosscafé“, 36381 Schlüchtern-Ramholz.  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Donnerstag, 25.07.2019 
Ich bin dann mal weg/Johannesberger Jakobsweg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Am Jakobstag (25. Juli) auf dem Weg über den Hahnenkamm zur weltweit einzigen Wallfahrtskirche für „Maria vom Rauhen Wind“ in Kälberau, in der vor 800 Jahren die Weinbauern Schutz vor rauhen Winden und Unwettern erbaten. Jakobsweg - nicht nur als Weg nach innen, sondern auch ein Weg, sich unterwegs betreffen zu lassen: Was war hier los? Was waren und sind Freuden und Nöte hier?
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 22.07.2018 bei Tobias Schürmann
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBildstock "Jakobshellchen", 300m vor Am Wingert 20, 63867 Johannesberg-Rückersbach, Koordinaten: 50.0417 (N) 9.11277 (E)  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge10 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Samstag, 27.07.2019 
Spessartwiesen: Tagfalter im Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Spessartwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten- Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Das ortsunabhängiges Thema wird sein: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Edgar Schenk
Tel.: 09398 661
edgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktZufahrt zur Kläranlage Aubachtal, 300 m vom Ortsausgang Krommenthal Rtg. Partenstein, St. 2317, 97859 Wiesthal-Krommenthal  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge1 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei

 

Montag, 29.07.2019 
Die Lasagne-Spessart-Tour
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Wie ist eigentlich der Spessart entstanden und wie kommt die rote Farbe in den (Sand-)Stein? Was höre ich, wenn ich mich in den Wald setze? Wir fühlen Laub, Holu und andere Naturmaterialien. Im Anschluss klettern wir in einen Bach. Geologie, Form und einige andere Besonderheiten des Spessarts sehen, riechen, tasten, hören… Besonders schön auch für Familien - und klar gibt’s zum Schluss auch ein Stück Lasagne!
InformationenTobias Schürmann
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 27.07.2019 bei Tobias Schürmann
Tel.: 0170 634 636 0
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktMehrgenerationenhaus, Hauptstr. 4 a, 63867 Johannesberg  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 09:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, inkl. Lasagne, Kinder bis 4 Jahre 1,00 €
HinweisWald- und Bach-geeignete Kleidung; Getränk für unterwegs

 

Mittwoch, 31.07.2019 
Von Dinosauriern, Urpferdchen und Mammutjägern
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die „Stunde Null“ unseres Planeten, die Explosion des Lebens, das Zeitalter der Saurier.... Im kleinen Museum erfahren wir viel über die stürmischen Zeiten der Erde und die Detektivarbeit der Wissenschaftler, die sie erforschen. Im Museumsgarten betätigen wir uns selbst als Paläontologen und „fälschen“ als Abschluss ein Fossil, daß wir dann mit nach Hause nehmen dürfen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Monika Steger
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Donnerstag, 01.08.2019 
Bestimmung von Mineralien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mineralien sind Kristalle, die man in der Natur finden kann. Dort kommen sie in verschiedenen Formen und Größen vor. Neben den Eiskristallen, die sich im Winter am Fenster bilden, gibt es tausende dieser funkelnden, bunten und glitzernden Steine. Sie zu sammeln ist ein interessantes Hobby. Ein paar davon werden wir untersuchen und bestimmen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Monika Steger
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Freitag, 02.08.2019 
Räuber-Rallye im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie die Spessarträuber gehen wir im Wald spielerisch gemeinsam auf die spannende Suche nach einem verborgenen Schatz.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 30.07.2019 bei Armin Heil
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Samstag, 03.08.2019 
Sinngrundwiesen: Tagfalter - im Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Sinngrundwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Ortsunabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Edgar Schenk
Tel.: 09398 661
edgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktParkplatz „Reithwiese“ vor der Sinnbrücke, am Ortsausgang Obersinn ca. 1 km Richtung Zeitlofs, St2304, 97791 Obersinn  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei

 

Samstag, 03.08.2019 
Was Fichten flüstern und Buchen suchen...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Bäume sind hochkomplexe Lebewesen, die ihre eigene Sprache besitzen. Sie kommunizieren über die Luft, aber vor allem über die Wurzeln. Sie verständigen sich mit ihren Artgenossen, tauschen Informationen aus oder rufen sogar um Hilfe. Erfahren Sie mehr über das „Wood Wide Web“, dem „Internet der Bäume“ und gehen Sie auf eine Reise in eine geheimnisvolle Welt.
InformationenElke Böhm
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 02.08.2019 bei Elke Böhm
Tel.: 09342 8170537
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
Treffpunkt97852 Schollbrunn - Parkplatz am Friedhof (Kreuzung Friedhofstr./Hofwiesenstr.)  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei

 

Samstag, 03.08.2019 
Wenn die Fledermäuse fliegen...
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit einem Fledermausdetektor lernen wir die geheimnisvollen Nachtgeister näher kennen und erfahren viel über ihre Lebensweise.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Monika Steger
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach   Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung7,00 €/Person, inkl. Snack und Getränk

 

Sonntag, 04.08.2019 
Wo der Papstwein wächst
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Schon die Äbte des Klosters Seligenstadt wussten vor über 1000 Jahren die Reben des Hörsteiner „Abtsbergs“ zu schätzen. Freunde des hiesigen Rieslings finden sich auch unter vielen Prominenten. Doch was macht diesen Wein so besonders? Bei einem Spaziergang durch diesen Weinberg werden Sie Interessantes über seine geologische Besonderheit, seine Rebsorten und seine geschichtliche Bedeutung kennenlernen. Unterwegs werden wir zwei Weine unter freiem Himmel bei weiten Fernblicken verkosten. Im Anschluss bietet sich die Möglichkeit zum Besuch des Weinfestes der Winzergenossenschaft Hörstein.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Jeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
TreffpunktParkplatz am alten Steinbruch/Waldrand, Mömbriser Straße, 63755 Alzenau-Hörstein  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, (inkl. 2 Weine)
HinweisEvtl. Sonnenschutz mitbringen

 

Montag, 05.08.2019 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Steine begegnen uns überall in nahezu allen Farben und Formen. Oftmals haben sie eine lange und interessante Reise hinter sich. Bestimmt hast du schon Steine mit nach Hause genommen, einfach weil sie dir gefallen haben. Wenn diese Steine sprechen würden, könnten sie dir viele Geschichten erzählen. Heute lüften wir ihr Geheimnis und machen mit ihnen spannende Experimente.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung wurde vom Sonntag, 04.08.2019 auf Montag den 05.08.2019 verschoben.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Monika Steger
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person

 

Dienstag, 06.08.2019 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch viel mehr zu entdecken. Borke, der Waldkobold, begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 05.08.2019 bei Lotte Bayer
Tel.: 09351 800170
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind

 

Donnerstag, 08.08.2019 
Lirum, larum, Löffelstiel... „Kinder kochen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Junge Meisterköche bereiten ein leckeres Menü aus gesundem Gemüse und Obst zu. Kinder kochen mit Kindern.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Gabi Bechold
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktWaldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung7,00 €/Person
HinweisKüchenmesser, Schneidebrettchen und Küchenschürze mitbringen

 

Freitag, 09.08.2019 
Als Naturforscher unterwegs
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit den Naturpark-Entdecker-Westen fühlen wir uns wie richtige Naturforscher. Jeder Teilnehmer schlüpft in eine Entdecker-Weste und erforscht die Natur mit Becherlupe, Insektensauger und Bestimmungshilfe.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 04.08.2019 bei Armin Heil
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
HinweisFür Kinder ab 6 Jahren geeignet

 

Samstag, 10.08.2019 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. In seinem Inneren herrschen hohe Temperaturen. Er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut. Bei der kurzen Wanderung mit einem kurzen knackigem Anstieg erhalten Sie Einblicke in Aufgaben und Nöte der modernen Abfallwirtschaft.
InformationenHarald Hahn
AnmeldungAnmeldung bis 08.08.2019 bei Harald Hahn
Tel.: 06051 8898-215
info@naturpark-hessischer-spessart.de
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
TreffpunktEingang zum Abfallwirtschaftszentrum, Deponiestraße 4, 63571 Gelnhausen. Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung „Deponie GN-Hailer“ folgen.  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigungkostenfrei
HinweisIndividuell buchbar für Gruppen ab 8 Teilnehmern.
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturparkführer
alle Naturparkführer
im Naturpark Spessart
Naturparkführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal