Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Donnerstag, 09.04.2020 
Fröhliche Ostereiersuche
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bald ist Ostern. Mit Experimenten und Spielen erfahrt ihr einiges über das Ei. Anschließend geht es auf zur fröhlichen Ostereiersuche.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 03.04.2020 bei Gabi Bechold
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus, Burgweg 2, 97775 Burgsinn, gemeinsame Fahrt zum Bauwagen  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Parkplatz Rathaus, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Geeignet für Kinder ab 6 Jahre

 

Samstag, 11.04.2020 
Lichtenau im Hafenlohrtal - vom Industriestandort zum Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 


Auf einem malerischen Rundweg erleben wir, wie die Industrie die Landschaft des Spessarts verändert und geprägt hat. Die Führung besticht durch die atemberaubende Schönheit des Hafenlohrtals. Sie werden nicht nur die bekannten Bewohner kennen lernen, sondern auch die Rückkehrer bis hin zu den Superstars der Evolution.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenJuliane Wellmann
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 10.04.2020 bei Juliane Wellmann
Tel.: 01512 7078102
juliane.wellmann@web.de
TreffpunktVor dem "Gasthaus im Hochspessart", Lichtenau 3  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Am Gasthaus oder gegenüberliegende Straßenseite Richtung Bischbrunn



DauerBeginn: 09:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3-4 Stunden
Weglänge3 km
AufwandentschädigungSpenden willkommen
Hinweisfestes Schuhwerk; die ersten 50 m sind recht steil

 

Mittwoch, 15.04.2020 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. In seinem Inneren herrschen hohe Temperaturen, aber er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut. Bei der kurzen Wanderung mit einem kurzen knackigem Anstieg erhalten Sie Einblicke in Aufgaben und Nöte der modernen Abfallwirtschaft.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenHarald Hahn
AnmeldungAnmeldung bis 13.04.2020 bei Harald Hahn
Tel.: 06051 8898-215
info@naturpark-hessischer-spessart.de
harald.hahn@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
TreffpunktAbfallwirtschaftszentrum Hailer, Deponiestraße 4  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigungkostenfrei

 

Donnerstag, 16.04.2020 
tok, tok, tok...der Specht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir lernen spielerisch und anschaulich einige Spechtarten unserer Heimat kennen.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 12.04.2020 bei Gabi Bechold
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, gemeinsame Fahrt zum Bauwagen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, für Kinder ab 6 Jahren geeignet

 

Samstag, 18.04.2020 
Die Schachblume und der Biber...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


...fühlen sich im Sinngrund wohl. Erfahren Sie Interessantes über die geschützte Schachblume (Fritillaria meleagris) und lernen Sie die Lebensweise des Bibers näher kennen. Zum Ende der Schachblumenblüte können wir evtl. das erste Knabenkraut entdecken. Individuelle Führungen vom 18.4. - 30.04.2020.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Gabi Bechold
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, Fahrgemeinschaft zu den Schachblumen-Wiesen   Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
AufwandentschädigungKostenfrei
HinweisTermin nach Vereinbarung

 

Samstag, 18.04.2020 
Geheimnisvolle Orte - Sonderveranstaltung für Erwachsene und Kinder
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Aufgeteilt in eine Erwachsenen- und eine Kindergruppe hören wir die Geschichte der Klosterruine Wolfgang und machen unsere jeweils ganz eigenen Walderfahrungen. Folgen wir den Spuren ins Mittelalter, die Erwachsenen mehr auf den Wegen, die Kinder auch mal abseits der Wege. Am Ziel versuchen wir gemeinsam unser Jagdglück beim mittelalterlichen Jagen. Nach so viel Aktivität lassen wir unsere Unternehmung mit einem selbst mitgebrachten Picknick ausklingen.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenErika Deutsch und Daniel Mauthe
AnmeldungAnmeldung bis 17.04.2020 bei Erika Deutsch und Daniel Mauthe
Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktB43 am Weg Richtung Niederrodenbach, Waldweg zum Forstamt Wolfgang bzw. Waldladen, Rodenbacher Chaussee, erster Parkplatz
Parken: Waldparkplatz - Parkplätze begrenzt
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung5 €/Person, Erw. 5 €, Kinder 3 €, 2 Erw. 2 Kinder 15 €
HinweisWenn möglich Sitzkissen mitbringen (Erw.), eig. Verpflegung

 

Samstag, 18.04.2020 
Mein Freund der Baum
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
Wir wandern im Linsengericht und auf einem Teil des Spessartbogens mit grandiosen Ausblicken und erfahren die außergewöhnliche Geschichte des Linsengerichter Gerichtswaldes. Kommen Sie mit in diesen Wald um die Faszination von Bäumen zu erleben, der Natur zu lauschen und die Liebe zu den Bäumen zu teilen. Wir werden den Bäumen begegnen und die Geschichte des Waldes kennenlernen. Mein Freund, der Baum kann auch Ihr Freund werden!
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenSylvia Stütz
AnmeldungAnmeldung bis 17.04.2020 bei Sylvia Stütz
Tel.: 06181 4348541
info@naturpark-hessischer-spessart.de
sylvia.stuetz@gmx.de
TreffpunktParkplatz Schützenhaus, In der Ecke 35  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung4 €/Person, Kinder frei

 

Samstag, 18.04.2020 
Dem Biber nachspüren
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahren Sie einiges über seine Lebensweise, wie er wieder in den Spessart kam und ob er auch Probleme bereiten kann. Die Führung ist geeignet für Schulklassen und Gruppen aller Art.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenRudolf Ziegler
AnmeldungAnmeldung bei Rudolf Ziegler
Tel.: 06051 73987
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz an der B 276, vor der Firma Engelbert Strauss, Frankfurter Str. 104-108  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Aufwandentschädigung5 €/Person

 

Sonntag, 19.04.2020 
Frühling lässt sein blaues Band ...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein Frühlingsspaziergang mit allen Sinnen durch das FFH-Schutzgebiet „Weideswiesen-Oberwald“ bei Erlensee, ein Kleinod zwischen Straßen. Es erwartet Sie ein artenreicher Blütenteppich und unterhaltsam verpacktes Kräuterwissen. Farben und Düfte kündigen den Frühling an. Auch eine Überraschung für den Geschmackssinn erwartet Sie. Lassen Sie sich verzaubern vom besonderen Flair dieser Auenlandschaft.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenCornelia Ruth-Hanke
AnmeldungAnmeldung bis 17.04.2020 bei Cornelia Ruth-Hanke
Tel.: 06183 4017
info@naturpark-hessischer-spessart.de
crh@mirkonet.de
TreffpunktParkplatz neben der Gärtnerei am Kreisel, Brückenstraße 1   Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder bis 10 Jahre frei

 

Sonntag, 19.04.2020 
Kapellenwanderung rund um Mömbris
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Im Kahlgrund gibt es zahlreiche Kapellen aus verschiedenen Zeitepochen. Wir werden einige davon rund um Mömbris kennenlernen, die Geschichte dazu erfahren und die Orte auf uns wirken lassen. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Keine Anmeldung erforderlich.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenTom Klotz
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Tom Klotz
tomklotz@hotmail.com
TreffpunktParkplatz an der Ölmühle, Zufahrt über die Bahnhofstr. gegenüber der Raiffeisenbank  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: Gehzeit: 5 Stunden
Weglänge15 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 19.04.2020 
Menschengemachte Natur? Artenvielfalt am Wiesbüttmoor
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Gibt es von Menschen geschaffene Natur? Wie beeinflusst der Mensch seine Umwelt. Gibt es die große Artenvielfalt erst durch den Menschen? Kurze Wanderung um Wiesbüttsee und –moor. Auf den ersten Blick erscheint uns eine ursprüngliche natürliche Umgebung. Und doch lassen sich die Auswirkungen der Eingriffe des Menschen in die Natur hier gut erkennen. Lernen Sie die historische Entstehung der Wiesbütt und die ursprüngliche und aktuelle Flora und Fauna dieses einzigartigen Biotopes kennen.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenMaderu Gerd Ungermann
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 18.04.2020 bei Maderu Gerd Ungermann
Tel.: 06029 992489
maderuwaldtherapie@gmx.de
TreffpunktParkplatz Wiesbüttsee  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Nicht am Gasthaus parken, sondern auf Wanderparkplätzen an der Straße  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 2,5
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahren frei
HinweisNicht am Gasthaus parken, sondern auf Wanderparkplätzen

 

Sonntag, 19.04.2020 
Zimmermeister im Wald: Spechte im Spessart - Unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Diese Wanderung abseits der Wege führt durch das urwaldartige Naturschutzgebiet „Metzgergraben und Krone“. Unter beeindruckenden Baumgiganten erfahren Sie mehr über das faszinierende Leben der fliegenden Baumeister und die Wildnis, in der Sie leben.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt!
InformationenAndreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Andreas Schätzlein, Naturpark-Ranger
Tel.: Keine Anmeldung erforderlich
andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de
TreffpunktVon der Autobahnausfahrt Rohrbrunn in Richtung Rothenbuch fahren. Ca. 1 km vor dem Abzweig zur Lichtenau befindet sich der Wanderparkplatz "Steintor"  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Wanderparkplatz Steintor  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung0,00 €/Person
HinweisFernglas von Vorteil

 

Freitag, 24.04.2020 
Kulinarische Kräuterwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Lernen Sie bei einer Wanderung die Heil-, Wild- und Würzkräuter unserer Landschaft kennen. Kleine Geschichten und Anekdoten helfen Ihnen die Pflanzen besser im Gedächtnis zu behalten. Anschließend gibt es ein 5-Gänge-Menü im Hotel „Zum Koppen“.
InformationenLotte Bayer
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 20.04.2020 bei Lotte Bayer
Tel.: 09351 800170
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Spielplatz Lindenwiese (Duivenallee)  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 16:30 Uhr
Ende: 20:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden, anschließend Menü - open end
Aufwandentschädigung39,50 €/Person, (inkl. 5-Gänge-Menü), 5,00 €/Person (ohne Menü)

 

Freitag, 24.04.2020 
Waldbaden Shinrin-Yoku
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Eintauchen in den Wald, zur Ruhe kommen, die Umgebung auf sich wirken lassen, entspannen, Sorgen und Stress abgeben und tief durchatmen. Einfach die Natur mit allen Sinnen genießen.
InformationenKirsten Müller
AnmeldungAnmeldung bis 23.04.2020 bei Kirsten Müller
Tel.: 01511 1037576
info@naturpark-hessischer-spessart.de
kdm77@hotmail.de
TreffpunktForstamt Wolfgang, Rodenbacher Chaussee 10a  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Am Forstamt, Samendarre, Waldladen



DauerBeginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung5 €/Person

 

Samstag, 25.04.2020 
Mit Karte und Kompass durch die Schifflache
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Haben Sie einen schlechten Orientierungssinn? Kein Problem, auf der Wanderung durch das Naturschutzgebiet Schifflache bestimmen die Teilnehmer die Route selbst, nur mithilfe einer Karte und eines Kompasses. Verlaufen ist praktisch unmöglich. Die Route führt durch die Ausläufer des Vorspessarts mit Sümpfen, Wäldern und Wiesen, vorbei an historischen Orten und typischen Spessartbewohnern. Währenddessen lernen Sie spielend den Umgang mit Karte und Kompass im Gelände. Schnell werden Sie erkennen, Orientierung mit Karte und Kompass macht Spaß und ist gar nicht so schwer.
InformationenMarco Deutsch
AnmeldungAnmeldung bei Marco Deutsch
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktBahnhof Großkrotzenburg (Waldseite)
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung4 €/Person, Kinder frei
HinweisKompass und Karte werden bereitgestellt. Maximal 10 Personen

 

Samstag, 25.04.2020 
Wanderung durch die Zeit am Hahnenkamm
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Auf dieser Wanderung im Alzenauer Vorspessart lernen sie nicht nur die Schönheit der hiesigen Natur kennen, sondern entdecken auch vieles aus vergangenen Jahrhunderten. Verwunschene Burgställe, vergessene Ringwälle und historische Orte werden sie begeistern.
InformationenNina Delhougne
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 23.04.2020 bei Nina Delhougne
Tel.: 06023 9183288
delhougne@kabelmail.de
TreffpunktParkplatz "Zum Oberwald" Alzenau  Karte in neuem Fenster ansehen  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge6 km
HinweisFestes Schuhwerk!Verpflegung und Getränke sind mitzubringen!

 

Samstag, 25.04.2020 
Mit dem eigenen Pedelec in den Spessart
 


Im Einklang mit der Natur und trotzdem mühelos mobil. Wir machen eine Ausfahrt mit dem Elektrofahrrad im Spessart. Mit Freude am Fahren mit dem E-Fahrrad werden wir im Wald neue Wege entdecken. Ziel ist es, abseits von glatten asphaltierten Wegen den Naturpark mit Genuss zu erkunden. Tipps und Hinweise zum Fahren mit dem E-Bike werden ebenfalls Thema sein. Eine Einkehr ist vorgesehen.
InformationenRainer Gerst
AnmeldungAnmeldung bis 21.04.2020 bei Rainer Gerst
Tel.: 06051 9719703
info@naturpark-hessischer-spessart.de
rainer.gerst@adfc-mkk.de
TreffpunktAm Rathaus  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Direkt am Rathaus



DauerBeginn: 13:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge30 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
HinweisDie Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

 

Samstag, 25.04.2020 
Alzenau zum Vernaschen - kulinarische Führung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Neben ihrer reichen Geschichte im Schatten der Burg hält die ehemalige Kreisstadt Alzenau auch viele Gaumengenüsse parat. Wer kennt noch die beiden Alzenauer Bierbrauereien? Wo war der Alzenauer Weingarten? Wie hat ein „Teebaron“ Alzenau geprägt? Möchten Sie gerne Geschichte mit Genuss kombinieren? Dann erleben Sie „Alzenau zum Vernaschen“! Auf einer geführten Tour durch die Alzenauer Innenstadt hören Sie Anekdoten und Geschichtchen über Alt-Alzenau. Dabei machen wir viermal Station bei verschiedenen Gastwirten und Geschäften und probieren lokale Spezialitäten aus Küche und Keller.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Jeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
TreffpunktBurgparkplatz, Burgstr. 12  Karte in neuem Fenster ansehen  Parkplatz in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung26,00 €/Person

 

Sonntag, 26.04.2020 
Vom Zauber eines Naturdenkmales - die Klingelbachschlucht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Die Klingelbachschlucht ist ein kleines, aber feines Naturdenkmal. Für mich ein verwunschener Ort mit vielen verschiedenen Bäumen und Sträuchern. Wir lernen die vielfältige Natur kennen und ihre positiven Eigenschaften und Nutzen für die Gesundheit von uns Menschen. Und natürlich beschäftigen wir uns bei dem Rundgang damit, wie die unterschiedlichen Bäume und Sträucher sicher bestimmt werden können.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 21.04.2020 bei Michael Maier
Tel.: 09342 915582
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
TreffpunktWaldweg, direkt rechtsseitig hinter der Mauer des Klosters Triefenstein, MSP 31 (Verbindungsstraße Lengfurt - Altfeld  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder bis 14 Jahre frei
HinweisTeilweise steile Hänge

 

Sonntag, 26.04.2020 
Appelblütenwanderung im Kahlgrund
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


In jedem Frühjahr staunen wir über die Blütenvielfalt, die unsere Landschaft für kurze Zeit zum Leuchten bringt. Wir machen uns auf den Weg von Mömbris über die Höhenzüge des Kahlgrunds vorbei an Streuobstwiesen und Obstplantagen nach Schöllkrippen. Dort haben wir die Möglichkeit zur Einkehr, Rückfahrt mit der Bembel nach Mömbris. Keine Anmeldung erforderlich.
InformationenTom Klotz
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bei Tom Klotz
tomklotz@hotmail.com
TreffpunktParkplatz an der Ölmühle in Mömbris, Zufahrt über die Bahnhofsstr., gegenüber der Raiffeisenbank  Karte in neuem Fenster ansehen



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge13 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei. Keine Anmedung erforderlich
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 26.04.2020 
Mit Bruder Mond und Schwester Sonne unterwegs
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Entlang der Stationen des Sonnengesangs des heiligen Franz von Assisi im Wald zwischen Großkrotzenburg und Groß-Auheim unterwegs sein. Auf ebenen Waldwegen ohne Steigung für gestresste Menschen die mit verschiedenen Naturerfahrungen den Wald atmen, sehen, riechen, hören und tasten wollen. Zeit zum Nachdenken mit geistigen Impulsen. Deshalb: Poesie und Naturerfahrungen. ANGESPANNT ankommen- ENTSPANNT gehen.
InformationenErika Deutsch
AnmeldungAnmeldung bis 24.04.2020 bei Erika Deutsch
Tel.: 06186 8205
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktGroßkrotzenburg Bahnhof auf der Waldseite
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung5 €/Person
HinweisBitte festes Schuhwerk und kleines Sitzkissen mitbringen.

 

Sonntag, 26.04.2020 
Wildpferde, Heckrinder und Schafe als Landschaftspfleger – Unterwegs mit dem Ranger
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Begleiten Sie den Naturpark-Ranger auf einer Führung entlang der Weidefläche am „Ehemaligen Standortübungsplatz Aschaffenburg“ und erfahren Sie, wie Wildpferde, Heckrinder und Schafe das Gelände pflegen und so als Landschaftspfleger auf vier Beinen zur biologischen Vielfalt beitragen. Denn große Weidetiere haben eine wichtige natürliche Funktion innerhalb von Ökosystemen. Durch ihr Fressverhalten formen diese die Natur- und Kulturlandschaften und nehmen Einfluss auf die Strukturvielfalt der Vegetation.
InformationenVictoria Schuler, Naturpark-Ranger
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 20.04.2020 bei Victoria Schuler, Naturpark-Ranger
Tel.: 09351 603946
victoria.schuler@naturpark-spessart.de
TreffpunktEbersbacher Straße, ehemalige Standortübungsplatz Aschaffenburg (früher Range-Control)  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: An der Umweltstation und am Grillplatz



DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge3 km
AufwandentschädigungKostenfrei
Hinweisgerne Ferngläser mitbringen

 

Sonntag, 26.04.2020 
Schachblumenfest in Altengronau
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Im Sinngrund wächst eine botanische Rarität. Erfahren Sie Wissenswertes über die geschützte Schachblume im Rahmen des Altengronauer Schachblumenfestes. Es werden auch Radtouren rund um die Schachblume angeboten (Streckenlänge ca. 5 km). Es laden ein: Die Altengronauer Landfrauen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gruppen werden gebeten sich bei Ute Beringer unter 06665/560 anzumelden.
InformationenMichaela Maienschein
AnmeldungAnmeldung bei Michaela Maienschein
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktAspenweg 1  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Festplatz Altengronau



DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 30 - 45 Minuten pro Führung
Weglänge1 km

 

Sonntag, 26.04.2020 
Alte Steine, frisches Grün - rund um den Buchberg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Eine Frühlingstour rund um den Buchberg, der unübersehbaren Landmarke im Vorspessart. Wir wandern teilweise auf dem Premiumwanderweg Spessartbogen. Entlang alter Grenzen mit ihren steinernen Zeitzeugen können wir uns einen weiten Blick vom Buchbergturm gönnen. Wir begegnen alten Baumriesen mit ihrer nachvollziehbaren Geschichte, bewundern die „Wabernde Welle“ des Künstlers Faxe Müller und werden auf dem Weg eingehüllt vom frischen, ganz verschiedenartigen Grün der Blätter. Eine Einkehr im Naturfreundehaus Rodenbach rundet unsere kleine Wanderung ab.
InformationenHartmut Dankert
AnmeldungAnmeldung bis 19.04.2020 bei Hartmut Dankert
Tel.: 06184 50733
info@naturpark-hessischer-spessart.de
spessarttour@t-online.de
TreffpunktNaturfreundehaus Rodenbach-Oberrodenbach, Bergstr. 47 (am Ende der Straße)  Karte in neuem Fenster ansehen
Parken: Im Wendehammer der Bergstraße, entlang der Straße



DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2,5 bis 3 Stunden (Einkehr?)
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei, inkl. kleines Schmankerl
Hinweisfestes Schuhwerk, evtl. Fernglas und Lupe mitbringen
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturparkführer
alle Naturparkführer
im Naturpark Spessart
Naturparkführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal