Ergebnis Ihrer Suche im Jahresprogramm
Alle Führungen mit Torsten Ruf

 

Sonntag, 23.04.2017 
Schachblumen und Schottische Hochlandrinder
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die Exkursion führt zu einem interessanten Beweidungsprojekt im Sinngrund mit Schottischen Hochlandrindern. Eine artenarme Feuchtbrache hat sich innerhalb kurzer Zeit in ein Meer aus Schachblumen verwandelt.
InformationenTorsten Ruf, Tel. 09352 6056479
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14 Uhr, Parkplatz Gut Dürnhof bei Rieneck  Karte ansehen
Dauer1 - 1,5 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 14.05.2017 
Naturschutzgebiet „Romberg“ in Lohr-Sendelbach
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Führung zu den botanischen und faunistischen Höhepunkten der Sandmagerrasenbereiche des Rombergs und den Feuchtbereichen des Stadlersees. Im Anschluss gemütliches Zusammensein mit Grillspezialtäten der Schäferei Diel.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479 oder 0152 271295
Anmeldungkeine Anmeldung notwendig
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz Romberg, Sendelbach Ortsausgang Richtung Pflochsbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 Stunden (einfacher Weg)
Weglänge2 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Zum Galgen und zur Heidewicke
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Begleiten Sie mich bei meiner Führung zum Galgenberg und zur größten botanischen Rarität im Raum Lohr am Main.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479 oder 0152 271295
Anmeldungkeine Anmeldung notwendig
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Valentinusberg  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 16.07.2017 
Der artenreiche Teichkomplex an der Roten Mühle...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Es wird eine erfolgreiche Ausgleichsmaßnahme der Stadt Lohr am Main vorgestellt. Innerhalb dieses Teichkomplexes hat sich in wenigen Jahren ein außergewöhnlicher Artenreichtum eingestellt.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich.
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, an der Roten Mühle zwischen Lohr und Partenstein (B276)  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 30.07.2017 
Die Wöhrde - eine alte Kulturlandschaft
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 
Entlang des barrierefreien Rundwegs der Wöhrdwiese wird die Geschichte der Wöhrdwiese und deren Artenvielfalt vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die Feuchtwiesenbereiche, die bis Ende der 1960er Jahre als Wässerwiesen bewirtschaftet wurden.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz Baywa, Weinbergweg, Lohr a.Main  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 1,5 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 17.09.2017 
Artenreichtum im Sandabbaugebiet bei Steinbach
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Wir erkunden im Sandabbaugebiet Steinbach die artenreiche Herbstfauna und -flora. Neben aktiven Sandabbaubereichen wird der Geschützte Landschaftsbestandteil „Dr.-Hans-Schönmann-Biotop“ vorgestellt.
InformationenTorsten Ruf, 0152-27129577, 09352-6056479
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich.
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14.00 Uhr, Fa. Puydak, Hofstettener Straße 50, 97816 Lohr-Steinbach  Karte ansehen
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge2 km
HinweisBitte Fernglas mitnehmen!

Zurück zu den Naturführern

Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschäd.
Dauer
Weglänge
Hinweis