Ergebnis Ihrer Suche im Jahresprogramm
Alle Führungen mit Alfred Dill

 

Samstag, 06.05.2017 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg- Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill, Tel.: 09353 1610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Karlstadt-Gambach, Parkplatz Musikhalle  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 13.05.2017 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg - Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill, Tel.: 09353 1610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Karlstadt-Gambach, Parkplatz Musikhalle  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 20.05.2017 
„Über den Buntsandstein zum Edelweiß“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturschutzgebiet „Grainberg - Kalbenstein und Saupurzel“: Die hier wachsende Pflanzengemeinschaft gilt als weltweit einmalig! Mächtige Buntsandsteinterrassen und Muschelkalkbastionen charakterisieren die Landschaft. Eine fränkische „Ringwallanlage“ auf dem Grainberg und das Panorama vom „Edelweiß“ über dem Maintal wird man lange in Erinnerung behalten.
InformationenAlfred Dill, Tel.: 09353 1610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Karlstadt-Gambach, Parkplatz Musikhalle  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauer3,5 Stunden
Weglänge5 km
HinweisTrinkflasche und Sonnenschutz nicht vergessen

 

Samstag, 17.06.2017 
18 Hügelgräber bei den Erlenbacher Höfen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir besichtigen achtzehn ca. 2500 Jahre alte Hügelgräber, erwandern einen interessanten Steinbruch und eine geologische Besonderheit: die Grenzbachschlucht.
InformationenAlfred Dill, Tel.: 09353 1610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Ortsausgang Erlenbach bei Wiesenfeld - Richtung Hausen bei Anfahrt über Karlstadt-Wiesenfeld   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe
Dauerca. 2,5 Stunden
Weglänge4 km

 

Samstag, 16.09.2017 
Weg der Juden von Wiesenfeld zum Friedhof Laudenbach
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wandern auf dem Judenpfad von der ehemaligen Synagoge Wiesenfeld zur Kreuzkapelle Rohrbach, weiter nach Steinfeld und zum Bezirksfriedhof Laudenbach. Den Weg der Juden zu ihrer letzten Ruhestätte. Unterwegs erhalten Sie weitere Informationen zu den jüdischen Ritualen.
InformationenAlfred Dill, Tel.: 09353 1610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
Treffpunkt10:30 Uhr, Karlstadt-Wiesenfeld, Erlenbacher Straße, ehem. Synagoge Wiesenfeld  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder frei, 100,00 €/Gruppe
Dauer5 Stunden
Weglänge13 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen. Rückfahrt wird organisiert

Zurück zu den Naturführern

Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschäd.
Dauer
Weglänge
Hinweis