Ergebnis Ihrer Suche im Jahresprogramm
Alle Führungen mit Klaus Stasek

 

Sonntag, 06.03.2016 
Frühjahresführung zu den Märzenbechern
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Laufen Sie mit mir zum Auftakt des Frühjahres in den Ölgrund. Hier finden wir ein Meer von Märzenbechern, und eine Vielfalt von Frühjahrsblühern. Mit einer kleinen Weinbergsführung mit Weinverkostung vom Weingut Höfling lassen wir uns und den Tag verschönern.
InformationenKlaus Stasek, Tel.: 09353 569157
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder Tel.: 0173 8630439
klaus.stasek@web.de
Treffpunkt13:00 Uhr, Parkplatz Ruine Homburg beim Schoppenfranz, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Plus 3,00 € für eine Weinprobe
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 17.04.2016 
Führung zum Vogelschutzverein Karlstadt
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir laufen vom Flugplatz Karlstadt hin und zurück, über den Saupurtzel zum Vogelschutzverein. Auf dem Weg dorthin begegnen wir den ersten Frühjahrsblühern. Nach einer kleinen Stärkung, besichtigen wir unter fachkundiger Führung eine der größten Vogelausstellungen Unterfrankens.
InformationenKlaus Stasek
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
09353 569157 oder 0173 8630439
klaus.stasek@web.de
Treffpunkt13:00 Uhr am Flugplatz Karlstadt
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 08.05.2016 
Wanderung im Naturschutzgebiet Grainberg-Kalbenstein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Erleben Sie das Mainfränkische Trockengebiet mit seiner Vielzahl an Pflanzen und Tieren, z.B. Schmetterlingen, Orchideen und anderen Schönheiten hoch über dem Main. Mit einer kleinen Weinbergsführung mit Weinverkostung vom Weingut Höfling lassen wir uns und den Tag verschönern.
InformationenKlaus Stasek, Tel.: 09353 569157
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder Tel.: 0173 8630439
klaus.stasek@web.de
Treffpunkt13:00 Uhr, Parkplatz Flugplatz Karlstadt  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Plus 3,00 € für eine Weinprobe
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 29.05.2016 
Extensive Beweidung: Naturschutzform der Zukunft
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Beweidung ist eine sinnvolle Pflegeform zur Sicherung unserer Kulturlandschaft. Unsere Wanderung führt uns zu einem Schäfer vor Ort. Er erklärt uns einiges über die Tiere und die Vor- und Nachteile einer Beweidung. Für das leibliche Wohl sorgt der Schäfer mit seinen leckeren Produkten. Die Führung findet im Großraum Zellingen statt.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt leider.
InformationenKlaus Stasek, Tel.: 09353 569157 oder Tel.: 0173 8630439
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis 25.05.2016, erforderlich mind. 8 Personen
klaus.stasek@web.de
TreffpunktJe nach Vegetation wird der Treffpunkt bei Anmeldung bekannt gegeben.
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Imbiss wird vor Ort gezahlt, ca. 9,00 €
Dauer3 - 4 Stunden
Weglänge8 km

 

Sonntag, 12.06.2016 
Wanderung zum Weinfest Hofgut Höfling
 
Vom Maintal ins Werntal. Beginn der Wanderung am Bahnhof in Karlstadt, von dort laufen wir über das Naturschutzgebiet Greinberg-Kalbenstein nach Eußenheim zum Weinfest des Hofgutes Höfling (Wegstrecke ca.8 km einfach). Zurück geht es zu Fuß oder mit den Taxi bzw. Rufbus.
InformationenKlaus Stasek
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 569157 oder 0173 8630439
klaus.stasek@web.de
Treffpunkt13:00 Uhr am Bahnhof in Karlstadt
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerje nach Lust und Laune
Weglänge8 km

Zurück zu den Naturführern

Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Anmeldung
Treffpunkt
Aufwandentschäd.
Dauer
Weglänge
Hinweis