Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Donnerstag, 25.08.2016 
Lirum, larum, Löffelstiel... „Kinder kochen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Junge Meisterköche bereiten ein leckeres Menü aus gesundem Gemüse und Obst zu. Kinder kochen mit Kindern.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt leider!
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
Treffpunkt15.00 Uhr, Waldschänke „Bayrische Schanz“, Lohr-Ruppertshütten
Aufwandentschädigung6,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisBitte kleines Küchenmesser, Schneidebrettchen und Küchenschürze mitbringen.

 

Freitag, 26.08.2016 
Die Kobolde der Nacht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Geschichten und Basteleien lernen wir die kleinen Kobolde der Nacht kennen. Mit einem Fledermausdetektor belauschen wir die Nachtgeister rund um die Wasserburg.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
Treffpunkt19:00 Uhr, Parkplatz Rathaus/Apotheke, 97775 Burgsinn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Freitag, 26.08.2016 
Entdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir besuchen eine alte Tongrube in der Nähe Steinaus. Unterwegs wollen wir genau hinsehen, welche Geheimnisse uns die Erdgeschichte freigibt. Vor Ort könnt Ihr Eure eigene Schüssel aus gebrauchsfertigem Ton formen, die später von mir gebrannt und an Euch ausgehändigt wird. Erlebt einen phänomenalen Nachmittag! Führung für Kinder ab ca. 6 Jahren mit Begleitperson.
InformationenSonja Dietrich, Tel.: 06663 912610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 706783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:30 Uhr, Parkplatz Bellinger Kreuz, Steinau (am Talhof vorbei ca. 2 km in Richtung Marjoß)
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, (zzgl. Materialkosten in Höhe von ca. 3,50 €)
Dauerca. 3 - 3,5 Stunden
HinweisKlappspaten oder Handharke, Getränke und Rucksackverpflegung mitbringen

 

Samstag, 27.08.2016 
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Detektor hörbar machen, was wir sonst nicht hören. Im Rahmen des Europäischen Fledermauswochenendes tauchen wir ein in die geheimnisvolle Welt der kleinen, fliegenden Säugetiere.
InformationenRudolf Ziegler, Tel.: 06051 73987
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt19:30 Uhr, Parkplatz an der B 40 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisFür Kinder ab 7 Jahren.

 

Samstag, 27.08.2016 
Holunder: Legenden, Gesundes und Leckeres
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einer gemütlichen Wanderung in der näheren Umgebung der Kinzigquelle in Sterbfritz werden wir zahlreiche Holunderbüsche entdecken. Sie werden Interessantes über den heimischen Holunder erfahren, der zu dieser Zeit in voller Frucht steht. Die Menschen verwenden den Holunder schon seit Jahrtausenden als Heil- und Nutzpflanze. Um ihn ranken sich zahlreiche Legenden und Mythen. Unterwegs und insbesondere bei der Schlussrast können Sie Holunder-Köstlichkeiten probieren.
InformationenUlrike Schauff, Tel.: 06664 6692
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783, bis spätestens 5 Arbeitstage vor der Führung
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Bahnhof in Sinntal-Sterbfritz
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, (inkl. Verkostung von verschiedenen Holunderprodukten)
Dauerca. 3 Stunden
HinweisDie Führung ist für Kinder unter 18 Jahren und für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

 

Sonntag, 28.08.2016 
Pilzvielfalt im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Diese Wanderung abseits der Wanderwege soll Wissen über die Wunderwelt der Waldpilze vermitteln und die Bedeutung der Pilze für die Gesunderhaltung des Waldes nahe bringen. Die Teilnehmer erfahren durch den Naturparkführer und Pilzsachverständigen Michael Stange vieles über Essbarkeit, Vorkommen und Häufigkeit der verschiedenen Pilzarten des Spessarts anhand der gesammelten Exemplare.
InformationenMichael Stange, Tel.: 06052 5428
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt10:00 Uhr, in Bad Orb - Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 2 - 3 Stunden

 

Sonntag, 28.08.2016 
Geschichte erFahren: Per Pedal am Rande des Spessarts
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
Unter dem Motto „Geschichte ErFahren“ findet eine Mountainbike-Tour auf einem Teil des “Drei-Burgen-Weges“ statt. An den Zwischenstopps Burg Brandenstein, Schloß Ramholz und Steckelsburg erfahren Sie Wissenswertes über die bewegte und wechselhafte Geschichte dieser Orte. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Zug nach Schlüchtern zu kommen und nach einer kurzen Abfahrt zum Startpunkt zu gelangen.
InformationenLars Hartmann, Tel.: 06661 4550
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Untertorparkplatz in Schlüchtern
Aufwandentschädigung3,50 €/Person
Dauer 4 Stunden
Weglänge22 km
HinweisHelmpflicht! Max. 10 Personen, für Kinder ab 14 Jahren geeignet

 

Sonntag, 28.08.2016 
Mensch - das ist ja interessant!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Rundwanderung auf einem der schönsten Teilstücke des Spessartbogens - neben der Schönheit des Wanderweges sieht der allgemein interessierte Wanderer, gleichsam wie durch ein buntes Kaleidoskop, Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten und allerlei Interessantes über die Kulturlandschaft Spessart, erläutert an Beispielen links und rechts des Wegesrandes.
InformationenWalter Ungermann, Tel.: 06051 72495
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt11:30 Uhr, Parkplatz Gaststätte "Jossatal" - Mernes (Fahrzeug bitte nicht dort, sondern in näherer Umgebung parken), 63628 Bad Soden-Salmünster - Mernes
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer6 Stunden, Gehzeit ca. 4 Stunden
Weglänge16 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Montag, 29.08.2016 
Kristalle züchten
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Niemand kann zusehen, wie die Wunderwerke der Natur im Inneren der Erde entstehen. Doch mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld kann man die Glitzersteine auch selber zum Wachsen bringen. Die Wachstumszeit dauert eine Woche.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt in Schaippach
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisBitte sauberes Marmeladenglas mit Deckel mitbringen.

 

Dienstag, 30.08.2016 
Spannende Versuche zum Magnetismus
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir finden magnetischen Sand, bauen einen einfachen Kompass, machen magnetische Feldlinien sichtbar und klären die Frage, wie sich Zugvögel auf ihren Wanderflügen rund um den Globus orientieren.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Mittwoch, 31.08.2016 
Berge aus Feuer und Glut
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Durch spannende Experimente klären wir, wie Vulkane entstehen, warum es zu Vulkanausbrüchen kommt und was genau dabei passiert.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Donnerstag, 01.09.2016 
Die Reise eines Sandkorns
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Quarzi, das Sandkorn, berichtet uns von seiner langen Reise. Dabei erfahren wir, welch spannende Geschichten hinter der Entstehung von Gebirgen, Meeren und Höhlen stecken.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Freitag, 02.09.2016 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir lüften das Geheimnis der Steine und machen mit ihnen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach bei Monis Steinwelt  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Samstag, 03.09.2016 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. Im Berginneren herrschen hohe Temperaturen, aber er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut.
InformationenHarald Hahn, Tel.: 06051 8898215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
Treffpunkt09:30 Uhr, am Eingang zum Abfallwirtschaftszentrum Gelnhausen-Hailer, Deponiestraße 4 Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung "Deponie GN-Hailer" folgen.  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
HinweisIndividuell buchbar für Gruppen ab 8 Teilnehmern.

 

Samstag, 03.09.2016 
Entdeckungsreise zu alten Bäumen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit in den Wald, um die Faszination von alten Bäumen zu erleben. Getreu dem Motto „Mit allen Sinnen erleben“ werden wir den Bäumen spielerisch und sinnlich begegnen und Wissenswertes über den Lebensraum Wald erfahren.
InformationenSylvia Stütz, Tel.: 06181 4348541 oder 0171 7075021
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, erster Parkplatz Richtung Forstamt Hanau-Wolfgang, Rodenbacher Chaussee, Hanau
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. Imbiss
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge6 km
HinweisDie Führung ist für interessierte Erwachsene gedacht

 

Samstag, 03.09.2016 
Holunder - Legenden, Gesundes und Leckeres
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einer gemütlichen Wanderung in der näheren Umgebung der Kinzigquelle in Sterbfritz werden wir zahlreiche Holunderbüsche entdecken. Sie werden Interessantes über den heimischen Holunder erfahren, der zu dieser Zeit in voller Frucht steht. Die Menschen verwenden den Holunder schon seit Jahrtausenden als Heil- und Nutzpflanze. Um ihn ranken sich zahlreiche Legenden und Mythen. Unterwegs und insbesondere bei der Schlussrast können Sie Holunder-Köstlichkeiten probieren.
InformationenUlrike Schauff, Tel.: 06664 6692
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783, bis spätestens 5 Arbeitstage vor der Führung.
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Bahnhof in Sinntal-Sterbfritz
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, (inkl. Verkostung von versch. Holunderprodukten)
Dauerca. 3 Stunden
HinweisDie Führung ist für Kinder unter 18 Jahren und für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

 

Samstag, 03.09.2016 
Räuber - Rallye im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie die Spessarträuber gehen wir auf die Suche nach einem Schatz.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
Treffpunkt12:30 Uhr, Parkplatz Waldschänke "Bayerische Schanz", 97816 Lohr-Ruppersthütten
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden

 

Sonntag, 04.09.2016 
Planwagenfahrt zur Ziegenwiese
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit dem Planwagen, der von zwei Kaltblütern gezogen wird, geht es durch den Spessartwald, am Basalt-Steinbruch und den Förstergräbern vorbei, bis hin zur großen Ziegenherde auf der Haardwiese. Matthias Schultheis erzählt einiges über die Bewirtschaftung der Waldwiesen früher und heute. Bei einer Brotzeit heißt es „Genießen und die Seele baumeln lassen“.
InformationenMatthias Schultheis, Tel.: 06660 200
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, an der L3179, zwischen Alsberg und den Merneser Heiligen, Abzweigung "Totenkopf" (auf der Höhe). Parkmöglichkeiten vorhanden.
Aufwandentschädigung18,00 €/Person, 14,00 Euro/Kinder - zzgl. Kaffee, Kuchen oder Brotzeit (auf Wunsch)
Dauerca. 2 Stunden Planwagenfahrt, dazwischen ca. 1 - 1,5 Stunden Aufenthalt auf der Wiese.
HinweisMindestteilnehmerzahl pro Planwagen 8 Personen. Die Planwagenfahrt kann auch individuell und zu verschiedenen Anlässen (auch mit anderen Themen) gebucht werden.

 

Sonntag, 04.09.2016 
BurgLustwandeln in Gössenheim: BurgLust mit Wein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Erleben Sie eine der größten Burgruinen in Deutschland. Tauchen Sie mit mir in die Vergangenheit der Homburg ein und treffen Sie jede Menge Dietriche, Kreuzzüge und das ritterliche Mittelalter. Wir werden Zeugen der Geschichte, die die Ruine heute noch erzählt und erkunden gemeinsam das Burggelände. Begleitend zur Burgführung gibt es drei Weine.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de
Treffpunkt15:00 Uhr in Gössenheim, An der Homburg 1, Parkplatz oberhalb vom Schoppenfranz, Holztafel  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. 3x 0,1L Wein, Wasser; daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V.
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge1 km
Hinweisfestes Schuhwerk ist erforderlich!

 

Montag, 05.09.2016 
Bestimmung von Mineralien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Es gibt tausende von Mineralien. Ein paar davon werden wir untersuchen und bestimmen. Im Anschluss daran könnt Ihr eure selbstgezüchteten Kristalle vom ersten Tag mit nach Hause nehmen.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Dienstag, 06.09.2016 
Werkzeuge im Steinzeitstil
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Speere, Speerschleudern, Harpunen, Messer, Pfeil und Bogen waren in der Welt unserer Vorfahren keine Waffen, sondern (über)lebenswichtige Werkzeuge. Mit ihrer Hilfe konnten die steinzeitlichen Jäger auch große Tiere, wie etwa den Riesenhirschen, gut erlegen. Wir basteln einen Pfeil und Bogen. Ab 8 Jahren
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach, Monis Steinwelt
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, inkl. Material
Dauer2 Stunden
HinweisBitte kleinen Hammer, Schere und Messer mitbringen.

 

Mittwoch, 07.09.2016 
Schmuck aus Steinzeitmaterialien
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Menschen machten sich schon immer gerne hübsch. Sie verwendeten dazu Naturmaterialien wie Muscheln, Steine, Federn und Schneckengehäuse. So wie sie fertigen wir aus diesen Materialien Halsketten, Amulette und andere schöne Dinge. Ab 8 Jahren
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach, Monis Steinwelt
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, inkl. Material
Dauer2 Stunden
HinweisBitte kleinen Hammer, Messer und Schere mitbringen.

 

Donnerstag, 08.09.2016 
Familientour in den Wildpark Heigenbrücken
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir fahren per Bahn bis zum Bf Heigenbrücken. Es wartet ein herrliches Spielgelände für Kinder ab 2 Jahren. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils teilnehmen. Wechselkleidung für Kinder ist empfehlenswert.
InformationenAlbert Steffl Tel.: 09392 7253
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis 3 Tage vorher
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktTreffpunkt: 10.45 Uhr Bf Dorfprozelten, Unterwegszustiege jederzeit möglich!  Karte ansehen
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, mit Bahnanreise im VAB-Bereich, 3,00 €/Kind ab 6 Jahre
DauerTagestour
Weglänge6 km
Hinweisfindet nur bei schönem Wetter statt

 

Donnerstag, 08.09.2016 
Windlicht nach Steinzeitart
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Schon die Steinzeitmenschen mussten fürchten, dass ihnen der Wind das „Licht ausbläst“. Wir modernen Menschen haben elektrische Glühlampen, die vom Wetter unabhängig leuchten. Trotzdem: Eine flackernde Flamme ist besonders schön. Damit sie ungestört brennen kann, basteln wir ihr ein Windlicht aus Treibholz. Ab 8 Jahren
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach, Monis Steinwelt
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, inkl. Material
Dauer2 Stunden
HinweisBitte kleinen Hammer, Schere und Messer mitbringen.

 

Freitag, 09.09.2016 
Schneidern im Steinzeitstil
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wichtig für Jäger und Sammler war ein Beutel zum Aufbewahren ihrer Speerspitzen und Feuersteine. Auch Ötzi, der berühmte Gletschermann aus dem Eis, hatte einen. Wir nähen uns eine Steinzeittasche, mit der wir garantiert nicht „alt aussehen“. Ab 8 Jahren
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach, Monis Steinwelt
Aufwandentschädigung8,00 €/Person, inkl. Material
Dauer2 Stunden
HinweisBitte kleinen Hammer, Schere und Messer mitbringen.

 

Samstag, 10.09.2016 
Alzenau zum Vernaschen - kulinarische Führung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Auf einer geführten Tour durch die Alzenauer Innenstadt hören Sie Anekdoten und Geschichtchen über Alt-Alzenau, seine ehemaligen Weingärten, Bierbrauereien und Teebarone. Dabei machen Sie viermal Station bei verschiedenen Gastwirten und Geschäften und probieren lokale Spezialitäten, die Küche und Keller zu bieten haben.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
Treffpunkt15:00 Uhr, Burgparkplatz Alzenau unterhalb der Burg  Karte ansehen
Aufwandentschädigung25,00 €/Person
Dauerca. 2,5 Stunden
Weglänge3 km

 

Samstag, 10.09.2016 
Der Geschmack der wilden Kräuter - Kochkurs
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Löwenzahn, Giersch, Franzosenkraut, Hagebutten, Schlehen und noch viele andere sind allseits bekannte Wildkräuter und -früchte. Dass sie eine wertvolle Bereicherung in unserem Speiseplan sind und darüber hinaus auch noch gut schmecken können, erfahren Sie in diesem Kurs. Nach zwei Stunden sammeln auf der Wiese, verarbeiten wir diese zu einem schmackhaften Menü.
InformationenMorgane Habegger, Tel.: 0160 3245699
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis spätestens 08.09.2016
morgane@die-wildkraeuter-drey.de
www.die-wildkraeuter-drey.de
Treffpunkt14:30 Uhr, Wildkräuterey, Augustenstraße 7, 63857 Waldaschaff  Karte ansehen
Aufwandentschädigung55,00 €/Person, zzgl. 10,00 € Materialkosten
Dauer6 Stunden
Weglänge2 km
HinweisMitzubringen sind: feste Schuhe, wettergerechte Bekleidung, Schneidebrett, Messer, Schürze, Geschirrtuch, Dosen für evtl. Reste

 

Sonntag, 11.09.2016 
Scheiße - die etwas andere Stadtführung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ja, Sie haben richtig gelesen, bei dieser unterhaltsamen und informativen Führung dreht sich alles um das anrüchige Thema! Oliver Kaiser bringt Ihnen bei einem Spaziergang in Lohr geschichtliche, städtebauliche, kulturelle und ökologische Aspekte der „dunklen Materie“ näher. Lassen Sie sich überraschen!
InformationenDr. Oliver Kaiser
AnmeldungTel.: 09351 603446
oliver.kaiser@naturpark-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Schlossplatz Lohr vor der Touristeninformation (Schlossplatz 5)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge3 km

 

Sonntag, 11.09.2016 
Mit dem Wanderstock über die Autobahn
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
Spazieren Sie mit uns über die längste, historische Autobahnruine Deutschlands (Bereich: Bettlersruh–Rhönblick). Entdecken Sie dieses einmalige Technikdenkmal aus den Anfangszeiten des Autobahnbaus an Orten, die sonst niemand kennt. Eine Führung in unwegsamem Gelände. „Abschlusshock“ in einer urigen Hütte bei Kaffee und Kuchen ist möglich.
InformationenDieter Stockmann
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0931 950243 ab 18:00 Uhr
d.stockmann@arcor.de
www.strecke46.de
Treffpunkt11:00 Uhr, Parkplatz "Bettlersruh" an der Gemeindeverbindungsstraße Burgsinn/MSP 17 - Roßbach; Treffpunkt ist nach Burgsinn in Richtung Jossa ausgeschildert  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauer4 Stunden
Weglänge3 km

 

Sonntag, 11.09.2016 
WeinLust mit FestLaune - Weinführung zum Hofschoppenfest Weingut Hack
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Beim Winzer zu Gast und zuvor zu Besuch in seinem Weinberg! Mit einem Glas Wein wandeln wir durch die wunderschönen Kalkscherbenweinberge an der Homburg. Dabei erfahren wir von der Arbeit im Weinberg und der Begeisterung mit der die Familie Hack ihre Weine ausbaut. Ein fruchtig frisches Tröpfen bringt Sie dann in Festlaune für den Ausklang auf dem Hoffest.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
www.hack-weine.de
Treffpunkt16:00 Uhr beim Weingut & Winzerstube Hack, Hauptstraße 36 a, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. 3x 0,1L Wein, Wasser; daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V.
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km
Hinweisfestes Schuhwerk ist erforderlich!
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal